tennisnet.comATP › Grand Slam › US Open

US Open: Im Re-Live! Dominic Thiem besiegt Alex de Minaur klar und steht im Halbfinale

Dominic Thiem setzte sich im zweiten US-Open-Viertelfinale seiner Karriere gegen Alex de Minaur klar in drei Sätzen durch. Das Match könnt ihr hier in unserem Liveticker nachlesen. Über diesen Link gelangt ihr zum Spielbericht.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 10.09.2020, 05:08 Uhr

tennisnet.com Live Ticker

[Aktualisieren]
05:11 Uhr

Damit verabschieden wir uns...

... und bedanken uns für euer Interesse zu später (oder früher) Stunde. Alle weiteren Informationen zu den US Open und dem aktuell stattfindenden ATP-250-Event in Kitzbühel findet ihr wie immer auf tennisnet.com, ehe wir uns am Freitag zum Halbfinalspiel von Dominic Thiem wieder lesen. Gute Restnacht an alle Nachtschwärmer und allen Frühaufstehern einen schönen Start in den Tag. Bis bald!

05:09 Uhr

Wir bereits...

... eingangs erwähnt, geht es im Halbfinale nun gegen den Russen Daniil Medvedev. Man ist geneigt, von einem vorgezogenen Endspiel zu sprechen, waren Thiem und Medvedev doch eindeutig jene beiden Spieler, die sich im bisherigen Turnierverlauf am spielstärksten präsentierten. Im zweiten Semifinale treffen Alexander Zverev und Pablo Carreno Busta aufeinander.

05:08 Uhr

Es war dies...

... eine sehr abgebrühte Vorstellung des Österreichers, auch, wenn die destruktive Spielweise von Alex de Minaur in den ersten beiden Sätzen auch negativen Einfluss auf die Leistung Thiems hatte. Zumindest auf den ersten Blick. Am Ende stehen beim Österreicher nämlich 43 Winner 31 unerzwungenen Fehlern gegenüber, außerdem konnte Thiem 83 Prozent der Punkte nach erstem Aufschlag gewinnen. Und auch als Returnspieler mit insgesamt sieben Breaks durchaus überzeugen.

05:05 Uhr

Damit steht..

... Dominic Thiem in seinem ersten US-Open-Halbfinale, nachdem er 2018 im Viertelfinale so knapp an Rafael Nadal gescheitert war. Heute verlief das Match da schon in deutlich eindeutigeren Bahnen.

05:04 Uhr

"Wir haben...

... das natürlich alle im Hinterkopf. Aber wir sind alle vier fantastische Tennisspieler. Und jeder sich seinen ersten Major-Titel verdient", so Thiem über die Absenz der "Big Three".

05:03 Uhr

"Ich habe...

... gefühlt, wie die Energie zurückgekehrt ist. Wir haben beide etwas nachgelassen, dann hat er aber das Rebreak geschafft. Wir haben dann aber sensationelles Tennis gespielt, mit der 2:0-Satzführung im Rücken hatte ich einen Vorteil", so Thiem über den Spielverlauf.

05:02 Uhr

Thiem im Interview:

"Ich hatte von Beginn ein großartiges Gefühl. ich hatte das Gefühl, dass der erste Satz bis zum zweiten Break sehr intensiv war. Es schaut am Score-Board viel deutlicher war, als es war. Im dritten Satz war das Spiel beim Stand von 3:4 enorm wichtig."

05:01 Uhr

Fazit #3

Just im engsten Satzes dieser Partie hat Dominic Thiem sein bestes Tennis gezeigt. Der Österreicher präsentierte sich im dritten Durchgang in beeindruckender Verfassung, vor allem gegen Ende des Satzes war Thiem "unplayable", wie der englische Tennisfan zu sagen pflegt. Wir übernehmen das einmal schamlos.

05:00 Uhr

Thiem vs. de Minaur 6:1, 6:2, 6:4

Dominic Thiem ist jetzt nicht mehr zu stoppen, leichtfüßig bewegt sich der Österreicher über den Platz und eröffnet dieses Spiel mit einem sehenswerten Inside-In-Winner. Und auch der nächste Ball hat es in sich, de Minaur gibt alles in seiner Macht stehende, Thiem blockt die Rückhand ganz fein ins Feld. Und hat wenig später drei Matchbälle. Und das war´s! Mit dem nächsten Winner sichert sich Thiem das Game, den Satz und das Match. Und schreit seine Erleichterung in den New Yorker Nachthimmel.

04:56 Uhr

Thiem vs. de Minaur 6:1, 6:2, 5:4

Thiem weiß das auch und spielt in diesen Momenten sein bestes Tennis. Nach einer intensiven Rallye spielt der Weltranglisten-Dritte einen sensationellen Rückhandpassierball und stellt auf 15:30. De Minaur versucht es aber gleich erneut am Netz, legt aber einen einfachen Volley ins Netz. Zwei Breakbälle für Dominic Thiem. Und gleich der erste sitzt! Giftiger Slice von Thiem, de Minaur steht schlecht. Der Österreicher serviert in wenigen Augenblicken auf den Matchgewinn.

04:54 Uhr

Crunch Time

Wir begeben uns langsam aber sicher in die heiße Phase in diesem Satz bzw. Match.

04:52 Uhr

Thiem vs. de Minaur 6:1, 6:2, 4:4

Thiem zieht nach wie vor jede Vorhand voll durch, de Minaur wühlt Meter hinter der Linie. Kann dies aber nicht ewig durchhalten - wieder Spielball. Und wieder ist es die Rückhand longline, die nur für Alex de Minaur erfreulich endet. Aber wie stark ist dann dieser Ball von Dominic Thiem? Der Österreicher lässt den Weltranglisten-28. erneut laufen und schließt mit der Vorhand inside-out ab. Per Ass macht der Österreicher den Sack zu.

04:49 Uhr

Thiem vs. de Minaur 6:1, 6:2, 3:4 Einstand

Thiem muss jetzt aufpassen, de Minaur startet einem Returnwinner in dieses Rückschlagspiel. Der Österreicher kann zwar ausgleichen, mit einem außergewöhnlichen Sprint erläuft der Australier aber einen Volleystopp des Lichtenwörthers - 15:30. Und dann hat Thiem mächtig Dusel. Eine Rückhand des Weltranglistendritten kullert übers Netz. Mit einem selten erfolgreichen Vorhandstopp sichert sich Thiem dann einen Spielball, kann diesen mit der Vorhand aber nicht verwerten. Einstand.

04:44 Uhr

Thiem vs. de Minaur 6:1, 6:2, 3:4

De Minaur schnappt sich das Spiel mit einer schönen Rückhand auf die Linie. Ob sich diese vergebenen Chancen nicht rächen werden...

04:44 Uhr

Thiem vs. de Minaur 6:1, 6:2, 3:3 Einstand

Besonders angefasst wirkt der Österreicher davon aber nicht. Postwendend gibt es drei Breakbälle für den Weltranglistendritten, der es nun wieder deutlich intelligenter spielt. Wir haben es verschrien, Thiem versucht beim zweiten Breakball erneut die Rückhand longline, erneut landet diese in der Netzwurzel. Auch Breakball drei ist nach einem Aufschlagwinner de Minaurs futsch. Einstand.

04:40 Uhr

Thiem vs. de Minaur 6:1, 6:2, 3:3

Und plötzlich gibt es einen Breakball für Alex de Minaur. Der Österreicher überpowert mit der Vorhand und wuchtet diese ins Netz. Und da ist das Break. Erneut ist es die Harakiri-Rückhand, die nicht funktioniert.

04:38 Uhr

Thiem vs. de Minaur 6:1, 6:2, 3:2 Einstand

Besonders die Aufschlagleistung von Dominic Thiem wird nun immer besser. De Minaur schöpft nach einem 0:15 Hoffnung, Thiem erstickt diese mit zwei feinen Service-Winnern im Keim. Mit einer wuchtigen Inside-Out-Vorhand sichert sich der Österreicher wenig später einen Spielball - scheitert aber mit dem Rückhand-Longline-Versuch. Einstand.

04:34 Uhr

Thiem vs. de Minaur 6:1, 6:2, 3:2

De Minaur bleibt dran, Thiem wird in diesem Game nur mit einem feinen Rückhand-Longline-Winner vorstellig. Ansonsten macht der Australier in diesem Game seine Sache gut - vor allem am Netz. Zu 15 verkürzt de Minaur auf 2:3.

04:30 Uhr

Thiem vs. de Minaur 6:1, 6:2, 3:1

Auch, wenn das nicht das beste Tennis ist, was Dominic Thiem hier und heute auf den Platz bringt, ist das einfach eine unheimlich souveräne und abgebrühte Vorstellung des Österreichers. Thiem hat auch in diesem Aufschlagspiel überhaupt keine Schwierigkeiten, zu 15 geht´s für den Lichtenwörther zum 3:1.

04:26 Uhr

Thiem vs. de Minaur 6:1, 6:2, 2:1

Trotz des wahrlich aussichtslosen Spielstandes kann man Alex de Minaur hier nicht den Vorwurf machen, nicht alles auf dem Platz zu lassen. Der Australier kämpft weiterhin aufopferungsvoll - und kommt nach einem seltenen Vorhandwinner zu einem 30:0. Thiem kann zwar egalisieren, de Minaur springt aber den nächsten wuchtigen Vorhandwinner sehenswert ein. Spielball für den Australier. Und der passt! Die Vorhand Thiems ist zu lange, der Weltranglisten-28. bleibt dran.

04:22 Uhr

Thiem vs. de Minaur 6:1, 6:2, 2:0

Dominic Thiem is rollin` now. Der Österreicher spielt eine sehr ansehnliche Inside-Out-Vorhand auf die Linie - und kommt per Servicewinner zu zwei Spielbällen. Der erste passt. Ass.

04:20 Uhr

Was für ein...

... verbrauchter Tag für Alex de Minaur, der offensichtlich mit hohen Erwartungen in dieses Match gegangen ist. Bislang wurden diese aber in keinster Weise erfüllt.

04:19 Uhr

Thiem vs. de Minaur 6:1, 6:2, 1:0

Thiem schickt sich auch im dritten Satz an, ein frühes Break zu schaffen. Mit einer starken Defensivleistung erarbeitet sich der Weltranglisten-Dritte ein 15:30. Dann eine kurze Schrecksekunde im Arthur Ashe Stadium, Alex de Minaur geht zu Boden, zeigt aber gleich an, dass dabei nichts passiert war. An den beiden Breakbällen, die Dominic Thiem dadurch hat, ändert das aber nichts. Den ersten kann der Australier abwehren, der zweite passt aber. Und wie. Sensationeller Lob in höchster Bedrängnis von Dominic Thiem, der Tweener de Minaurs scheitert.

04:14 Uhr

Fazit #2

Nun gut, besonders außergewöhnlich war die Performance von Dominic Thiem bislang noch nicht. Vor allem zu Beginn des zweiten Satzes war Alex de Minaur dem Break näher, leistete sich beim Stand von 2:2 aber einen unvorstellbaren Selbstfaller. Dieser sollte die Entscheidung im zweiten Satz darstellen, Thiem schnappte sich dank weiterer Geschenke des Australiers das Doppelbreak und machte Durchgang zwei wenig später mit 6:2 zu. Ein Satz fehlt dem Österreicher noch auf sein erstes US-Open-Semifinale.

04:12 Uhr

Thiem vs. de Minaur 6:1, 6:2

Keine Gegenwehr in diesem Spiel von Alex de Minaur, der den Satzverlust hinnimmt. Zu Null sichert sich Thiem auch den zweiten Durchgang, es sind erst eine Stunde und 16 Minuten gespielt.

04:09 Uhr

Mittlerweile...

... bewegt sich diese Partie auf einem recht überschaubaren Niveau. Thiem tut das Nötigste, de Minaur schenkt dem Österreicher Fehler am laufenden Band. Es ist aktuell nicht allzu schön anzusehen.

04:08 Uhr

Thiem vs. de Minaur 6:1, 5:2

Dominic Thiem agiert nun auf der Rückhand fast ausschließlich mit dem Slice. De Minaur kann dagegen von der Grundlinie nicht allzu viel ausrichten. Deswegen rückt der Australier im nächsten Punkt auch gleich zum Netz auf - und stellt per Vorhandvolley auf 30:15. Den Breakball schnappt sich aber Dominic Thiem. De Minaur mit den nächsten Geschenken für den Österreicher, erneut ist es ein Doppelfehler, der das Doppelbreak fixiert.

04:04 Uhr

Thiem vs. de Minaur 6:1, 4:2

Dominic Thiem hat nun seinen Rhythmus wieder ein bisschen besser gefunden, mit zwei stark zu Ende gespielten Punkten stellt der Österreicher auf 30:15. Der Weltranglisten-Dritte sucht nun immer öfter sein Glück am Netz, mit einem weiteren erfolgreichen Vorstoß sichert sich Thiem zwei Spielbälle. Per Ass stellt der 27-Jährige auf 4:2.

03:58 Uhr

Thiem vs. de Minaur 6:1, 3:2

Die Geschenke in diesem Game nehmen kein Ende, de Minaur beschert Thiem mit einem stümperhaften Netzangriff einen Breakball. Und verwandelt diesen auch gleich für den Österreicher - Doppelfehler. Was für ein Zusammenbruch von Alex de Minaur in diesem Game.

03:57 Uhr

Thiem vs. de Minaur 6:1, 2:2 Einstand

Das Returnspiel Thiems hat nun deutlich an Qualität verloren, der Österreicher startet mit zwei vollkommen missglückten Rückschlägen in dieses Game. Somit hat de Minaur aktuell leichtes Spiel, mit einem erfolgreichen Netzangriff stellt der Australier auf 40:0. Thiem macht diese aber allesamt zunichte. Das Match hat nun ein wenig seinen Rhythmus verloren, viele leichte Fehler auf beiden Seiten. Einstand.

03:53 Uhr

Thiem vs. de Minaur 6:1, 2:2

De Minaur ist nun zwar der aktivere Spieler am Platz, begeht dabei aber weiterhin einige leichte Fehler. Ab 15:15 übernimmt dann aber einmal wieder Dominic Thiem die Initiative, per One-Two-Punch und Rückhand auf die Linie kommt der Österreicher zu zwei Spielbällen, per Ass stellt Thiem auf 2:2.

03:49 Uhr

Thiem vs. de Minaur 6:1, 1:2

Alex de Minaur ist nun wesentlich besser in seinen Aufschlagspielen, Thiem hat derzeit in diesen keinen Zugriff. Zu Null geht der Australier erneut in Führung.

03:48 Uhr

Thiem vs. de Minaur 6:1, 1:1

Mit zwei Aufschlagwinnern holt sich Thiem das Game schlussendlich aber doch noch.

03:44 Uhr

Thiem vs. de Minaur 6:1, 0:1 Einstand

De Minaur bleibt auch in Thiems erstem Aufschlagspiel im zweiten Satz gefährlich, kommt nach einem schön zu Ende gespielten Angriff zu einem 15:30. Den Spielball holt sich aber trotzdem Thiem, der de Minaur mit Aufschlägen auf den Körper ärgern kann. Der Österreicher muss aber über Einstand, weil de Minaur eine sensationelle Vorhand die Linie entlang prügelt.

03:40 Uhr

Thiem vs. de Minaur 6:1, 0:1

Alex de Minaur hat in diesem Spiel nicht nur seine Kappe sondern auch den Respekt abgelegt. Rotzfrech kommt der Australier zu drei Spielbällen. Per Returnfehler kommt der Weltranglisten-28. zum Spielgewinn. Es ist dies übrigens das erste Auschlagspiel, das der Mann aus Down Under durchbringt. Und das erste Mal, dass de Minaur in diesem Match in Führung geht.

03:37 Uhr

Fazit #1

Bis auf zwei kleine Schwächephasen war das eine glänzende Leistung von Dominic Thiem in diesem ersten Durchgang. Der Österreicher breakte Alex de Minaur nach Belieben, ging die langen Rallyes überraschend sicher mit. Der Australier hingegen hatte im ersten Durchgang keine Waffen, um dem Österreicher wirklich gefährlich zu werden.

03:35 Uhr

Thiem vs. de Minaur 6:1

Nun steigert sich Thiem auch in seinen Aufschlagspielen kontinuierlich. Per Ass stellt der Österreicher auf 30:0. Der Australier kann zwar noch einmal verkürzen, nach einem Rückhandfehler gibt es aber zwei Satzbälle für Dominic Thiem. Und gleich der erste passt! Thiem sichert sich mit seinem vierten Ass den ersten Durchgang. Bockstark!

03:32 Uhr

Thiem vs. de Minaur 5:1

Nächster Breakball für Dominic Thiem. De Minaur überhastet eine Vorhand vollkommen, diese landet im Netz. Der Österreicher haut daraufhin dem Mann aus Down Under einen Return vor die Füße, dieser kann mit diesem herzlich wenig anfangen. Und muss ein weiteres Break hinnehmen. Satz eins scheint entschieden.

03:31 Uhr

Thiem vs. de Minaur 4:1 Einstand

De Minaur sucht nach wie vor sein Glück in der Offensive, zeigt auch vermehrt seine Qualitäten am Netz. Die hat der Australier ja letzte Woche bei seinem Finaleinzug beim ATP-Masters-1000-Event von Cincinnati im Doppel eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Der Australier kommt zu zwei Spielbällen, Thiem wehrt aber beide ab. Und wie stark ist bitte diese Rückhand zum Einstand? Sensationeller Winner der Linie entlang.

03:28 Uhr

Was wir bislang...

... beobachten können, ist ein Dominic Thiem, der bis auf kleinere Phasen sehr sicher in den Rallyes agiert und ein Dominic Thiem, der mit der Rückhand sehr, sehr gerne auf den Slice zurückgreift. Auch, weil der Erfolg ihm bislang recht gibt. Alex de Minaur hingegen scheint alles in seiner Macht stehende zu geben, um seine Ankündigung, selbst auch aggressiv spielen zu wollen, wahrzumachen. Dies aber mit bislang moderatem Erfolg.

03:26 Uhr

Thiem vs. de Minaur 4:1

Thiem kommt mit einem feinen One-Two-Punch zum nächsten Spielball. Und der passt! Intensive Rallye, de Minaur rückt auf, setzt den Volley aber ins Netz. Der Österreicher zieht auf 4:1 davon.

03:25 Uhr

Thiem vs. de Minaur 3:1 Einstand

Nun sehen wir wieder einmal einen ganz besonderen Schlag von Alex de Minaur - die eingesprungene Vorhand. Und die hat´s in sich - nächster Breakball für den Australier. Wieder kann Thiem abwehren, de Minaur wird mit einer Vorhand etwas zu lange. Nun gibt es den ersten Spielball für Dominic Thiem in diesem Game, der Australier schlägt eine Rückhand ins Netz. Der Weltranglisten-Dritte verschlägt aber eine Vorhand. Erneut Einstand.

03:21 Uhr

Thiem vs. de Minaur 3:1 Einstand

Aber auch de Minaur bleibt als Rückschläger gefährlich. Nach drei ganz schnellen Punkten kommt der Australier zu gleich drei Breakchancen. Hier agiert Dominic Thiem bislang noch zu wacklig. Viel besser kann man diese aber nicht abwehren! Ass, Vorhandwinner, Volley - Einstand.

03:17 Uhr

Thiem vs. de Minaur 3:1

Thiem kommt postwendend zum nächsten Breakball, de Minaur mit einem leichten Fehler. Und der Australier legt den nächsten unerzwungenen Fehler hinterher. Thiem breakt erneut.

03:16 Uhr

Thiem vs. de Minaur 2:1 Einstand

De Minaur startet mit einer horrenden Challenge in dieses Aufschlagspiel und beschert sich so selbst ein 0:15. Per Aufschlagwinner kann der Australier ausgleichen. Und wie schnell dieser Alex de Minaur auf den Beinen unterwegs ist, zeigt spätestens der Punkt zum 40:30 für Dominic Thiem. Der Österreicher schickt den Australier von einer Ecke in die andere, de Minaur kratzt die Bälle aus den Ecken. Gegen den abschließenden Smash ist dann aber selbst de Minaur machtlos. Thiem kann diese Chance aber nicht nutzen, ein Return landet im Aus.

03:13 Uhr

Das Dach...

... wird geschlossen. Das Match geht aber weiter. Kuriose Szenen im Arthur Ashe Stadium, inwieweit dies die Akteure nun stören wird, werden die kommenden Momente zeigen.

03:11 Uhr

Thiem vs. de Minaur 2:1

Thiem kommt mit einem schönen One-Two-Punch zu einem Spielball und will dann mit der Rückhand der Linie entlang ein wenig zu viel. Erneuter Einstand. Nun sind es ein paar Fehler zu viel vonseiten des Österreichers, de Minaur kommt zu einem weiteren Breakball. Und der passt jetzt! De Minaur ist wieder einmal in höchster Bedrängnis, Thiem hämmert auf dem Weg nach vorne aber eine Vorhand ins Netz. Das wäre durchaus vermeidbar gewesen.

03:08 Uhr

Thiem vs. de Minaur 2:0 Einstand

Thiem marschiert in dieser Anfangsphase, ist wirklich hervorragend in den Ballwechseln. Schnell kommt der Österreicher zu einem 30:0, muss dieses nach zwei Unachtsamkeiten aber abgeben - und sieht sich nach einem leichten Vorhandfehler mit einem Breakball konfrontiert. Das kam jetzt aus dem Nichts. Mit einem starken Kick-Aufschlag nach Außen kann Thiem aber abwehren. Einstand.

03:04 Uhr

Thiem vs. de Minaur 2:0

Wir sehen bereits früh in diesem Match lange und äußerst intensive Rallyes, in denen de Minaur wie angekündigt versucht, die Initiative zu übernehmen. Das gelingt ab Einstand aber nicht besonders gut, Thiem spielt einen feinen Longline-Passierball mit der Rückhand, dann hämmert de Minaur eine Vorhand einige Zentimeter ins Out. Frühes Break für Dominic Thiem - Traumstart!

03:03 Uhr

Thiem vs. de Minaur 1:0 Einstand

Thiem ist bereits früh in diesem Match gut in den Ballwechseln, kommt nach einem großartigen Rückhand-Returnwinner zu einem 0:30. Dann überlässt der Österreicher de Minaur das Kommando, dieser dankt es mit zwei fein zu Ende gespielten Punkten und stellt auf 30:30. Einen Breakball kann der Australier aber trotzdem nicht verhindern, nach einem langen Return Thiems bekommt de Minaur den Ball auf den Rahmen. Der Weltranglisten-Dritten kann diese Chance nicht nutzen, eine Rückhand des Österreichers landet im Aus.

02:59 Uhr

Unterdessen...

... hat es in New York zu regnen begonnen. Das Schließen des Daches würde gut zehn, fünfzehn Minuten dauern. Da hoffen wir lieber, dass es bald aufhört. Auch, wenn es nicht allzu gut aussieht.

02:58 Uhr

Thiem vs. de Minaur 1:0

Thiem braucht zwei Punkte, um seinen ersten Aufschlag zu finden - dann aber äußerst sich dieser als Ass. Alex de Minaur hingegen muss bereits weite Wege gehen, versucht, die Bälle früh zu nehmen. Thiem hat beim Stand von 30:15 mit einem Rahmenball etwas Glück, kommt dann nach einem Fehler de Minaurs zu zwei Spielbällen. Der erste passt - der Return des Australiers landet im Aus.

02:54 Uhr

Time!

Es geht los. Thiem eröffnet. Game on!

02:52 Uhr

Die Spieler...

... schlagen sich nun noch einige Bälle ein. Bald kann es also losgehen. Wir sind bereit - und hoffen, ihr seid es auch. Beste Unterhaltung!

02:50 Uhr

Alex de Minaur...

... hat den Coin Toss gewonnen, hat sich für Rückschlag entschieden. Dominic Thiem wird also dieses Grand-Slam-Viertelfinale eröffnen.

02:48 Uhr

Dominic Thiem im Pre-Match-Interview:

"Ich liebe die Grand Slams wirklich. Es sind natürlich besondere Umstände, aber ich fühle mich in den großen Turnieren einfach immer wohler, je weiter ich im Event vordringe. Die ersten beiden Duelle zählen nicht wirklich, weil er erst 17, 18 war. Aber ich werde mich dennoch auf die positiven Dinge zurückerinnern."

02:47 Uhr

Alex de Minaur im Pre-Match-Interview:

"Ich bin freudig aufgeregt. Es ist mein erstes Grand-Slam-Viertelfinale. Ich muss eine gute Position auf dem Court einnehmen - und auch ein wenig versuchen, das Spiel zu diktieren."

02:46 Uhr

Der nächste Gegner…

... des Siegers dieser Partie steht unterdessen bereits fest. Daniil Medvedev, der einzige Spieler, der bei den diesjährigen US Open noch ohne Satzverlust ist, heißt die vorletzte Hürde auf dem Weg zum Grand-Slam-Titel in den Vereinigten Staaten.

02:46 Uhr

Der nächste Gegner…

... des Siegers dieser Partie steht unterdessen bereits fest. Daniil Medvedev, der einzige Spieler, der bei den diesjährigen US Open noch ohne Satzverlust ist, heißt die vorletzte Hürde auf dem Weg zum Grand-Slam-Titel in den Vereinigten Staaten.

02:44 Uhr

Aber auch...

... Dominic Thiem darf auf starke Leistungen zurückblicken, vor allem in Runde drei und vier konnte der Österreicher überzeugen. Zuletzt im Match gegen den kanadischen Youngster Felix Auger-Aliassime ganz besonders, mit 6:1 und 6:1 in Satz zwei und drei setzte Thiem ein kräftiges Ausrufezeichen.

02:43 Uhr

Alex de Minaur...

... konnte im bisherigen Turnierverlauf aber durchaus überzeugen. Nach dem überraschenden Fünf-Satz-Erfolg über Karen Khachanov nahm der Australier Vasek Pospisil - der zuvor Roberto Bautista Agut und Milos Raonic ausschalten konnte - aus dem Turnier.

02:42 Uhr

Dominic Thiem...

... geht standesgemäß als Favorit in dieses Viertelfinalduell mit dem Australier Alex de Minaur. Im Head to Head führt der Österreicher mit 2:0, in der Weltrangliste liegt der 27-Jährige 25 Plätze vor de Minaur. Und auch die Grand-Slam-Erfahrung spricht für den Lichtenwörther, für ihn ist es das siebente Major-Viertelfinale - das zweite bei den US Open -, de Minaur hingegen steht zum ersten Mal in der Runde der letzten Acht.

02:31 Uhr

Vika...

... hat ihren vierten Matchball soeben verwandelt, steht nach einer beeindruckenden Leistung in der Runde der letzten Vier bei den US Open. Morgen geht´s in dieser gegen Serena Williams. Und jetzt? Jetzt wartet Dominic Thiems fünfter Auftritt beim nunmehr zweiten Grand Slam des Jahres.

02:23 Uhr

Unfassbare Perfomance...

... von Victoria Azarenka, die mittlerweile mit 6:1 und 5:0 in Front liegt. Thiem und de Minaur können sich folglich bereits warm machen. Wir sind es sowieso.

01:54 Uhr

Victoria Azarenka...

... hatte es eilig im ersten Durchgang. In gerade einmal 35 Minuten stürmte die Dame aus Belarus zum 6:1 in Satz eins. Es könnte dementsprechend bald losgehen mit dem Viertelfinalduell zwischen Alex de Minaur und Dominic Thiem.

23:30 Uhr

Vorhersage...

... will der Russe indessen keine treffen, wer ihm denn in der heutigen Night-Session ins Semifinale folgen wird. Gegen 2:30 Uhr soll´s jedenfalls losgehen mit Dominic Thiem gegen Alex de Minaur, zuvor werden mit 1:00 Uhr Beginnzeit noch Victoria Azarenka und Elise Mertens um einen Platz in der Vorschlussrunde kämpfen.

23:27 Uhr

Und so ist es auch,...

... Daniil Medvedev steht zum zweiten Mal en suite im Halbfinale der US Open. In drei umkämpften Sätzen konnte sich der 24-Jährige gegen Andrey Rublev durchsetzen, dem vor allem der erste Durchgang in schmerzhafter Erinnerung bleiben wird.

22:35 Uhr

Medvedev marschiert...

... und marschiert und marschiert und marschiert. Der Russe führt gegen Landsmann Rublev mit 2:0-Sätzen, steht zumindest mit einem Fuß im Halbfinale der US Open. Und - so viel steht fest - würde wohl ein enorm schwieriger Gegner für Thiem oder de Minaur sein.

21:07 Uhr

Die Herren...

... Thiem und de Minaur dürfen wir unterdessen um ca. 2:30 Uhr MEZ begrüßen. Wir melden uns rechtzeitig mit allen wichtigen Infos. Bis dahin wünschen wir gute Unterhaltung mit der aktuellen Partie am Arthur Ashe Stadium.

21:05 Uhr

Soeben...

... hat Serena Williams mit einem Dreisatzerfolg über Tsvetana Pironkova einen weiteren Schritt in Richtung Grand-Slam-Titel Nummer 24 gemacht. Aktuell machen sich Daniil Medvedev und Andrey Rublev im rein russischen Duell den dritten Halbfinalplatz untereinander aus.

21:03 Uhr

Begrüßung

Servus und herzlich Willkommen zum Liveticker der Partie zwischen Dominic Thiem und Alex de Minaur.

Dominic Thiem bei den US Open in New York
© Getty Images
Dominic Thiem spielt im Viertelfinale gegen Alex de Minaur

Nach seinem überzeugenden Auftritt gegen Felix Auger-Aliassime gilt Dominic Thiem neben Daniil Medvedev als der große Topfavorit auf den Titel bei den US Open. Drei Hürden auf dem Weg zu seinem ersten Grand-Slam-Triumph muss der Österreicher in New York noch nehmen, die erste wird dabei Alex de Minaur in der Runde der letzten Acht darstellen.

Der Australier musste im Big Apple bislang insgesamt drei Sätze abgeben und kam in der dritten Runde gar von einem 1:2-Satzrückstand gegen Karen Khachanov zurück. Die dritte Runde war es auch, in der Thiem im Verlauf der diesjährigen US Open am meisten zu kämpfen hatte: Gegen Marin Cilic musste der Weltranglistendritte den bis dato einzigen Satzverlust hinnehmen, setze sich schlussendlich aber doch souverän mit 6:2, 6:2, 3:6 und 6:3 durch.

In den bisherigen zwei Begegnungen gegen de Minaur verlor Thiem nur einen Satz - 2017 gewann der dreifache Grand-Slam-Finalist in New York klar in drei Sätzen, ein Jahr darauf behielt der Lichtenwörther beim Davis Cup in Graz in vier Durchgängen die Oberhand. Der Halbfinalgegner steht indes bereits fest: Vorjahresfinalist Daniil Medvedev, der auch gegen Andrey Rublev makellos blieb, wird auf Thiem oder de Minaur treffen.

Thiem vs. de Minaur - wo es einen Livestream gibt

Das Match von Dominic Thiem gegen Alex de Minaur gibt es ab 2:30 Uhr live im TV und Livestream bei Eurosport und in Österreich bei ServusTV.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic

Hot Meistgelesen

21.09.2020

French Open: Erste Coronavirus-Fälle aufgetreten - mindestens sechs Spieler betroffen

22.09.2020

French Open: Nach Corona-Ausschluss - Damir Dzumhur droht mit Klage

22.09.2020

ATP Hamburg: Daniil Medvedev verliert zum Auftakt, gemischte Gefühle bei den Deutschen

22.09.2020

Bresnik traut Thiem fünf bis zehn Grand-Slam-Titel zu

21.09.2020

ATP Rom: Novak Djokovic schlägt Diego Schwartzman und holt 36. ATP-Masters-1000-Titel

von tennisnet.com

Mittwoch
09.09.2020, 12:30 Uhr
zuletzt bearbeitet: 10.09.2020, 05:08 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic