tennisnet.comATP › Grand Slam › US Open

Liveticker US-Open-Finale – Angelique Kerber gegen Karolina Pliskova

Im Damen-Finale der US Open (22 Uhr live auf Eurosport sowie im Liveticker auf tennisnet.com) stehen sich die neue Nummer eins und eine Debütantin gegenüber.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 10.09.2016, 08:53 Uhr

WTA - Angelique Kerber, Karolina Pliskova

Vor genau drei Wochen beim WTA-Premier-5-Turnier in Cincinnati standen sichAngelique KerberundKarolina Pliskovaim Finale gegenüber. Die Deutsche wäre mit dem Turniersieg die neue Nummer eins der Welt geworden. Die Schlagzeilen waren bereits vorbereitet, doch es kam mal wieder komplett anders. Pliskova spielte gegen die müde wirkende Kerber ein blitzsauberes Finale, gewann mit 6:3, 6:1 und feierte ihren bislang größten Titel. Nun stehen sich die beiden erneut gegenüber, und das auf einer noch viel größeren Bühne.

Kerber und Pliskova spielen um den Titel bei den US Open. Ironie des Schicksals: Die 24-jährige Tschechin war es, die Kerber den Weg zur Nummer eins zunächst verbaut hatte und ihr nun das Tor zum Tennis-Thron öffnete –mit dem Halbfinalsieg gegen Serena Williams.Pliskova spielt derzeit das Tennis ihres Lebens. Kaum zu glauben, aber die Weltranglisten-Elfte hatte vor den US Open nie das Achtelfinale bei einem Grand-Slam-Turnier erreicht. Nun ist ihr Grand-Slam-Fluch durchbrochen – auf eindrucksvolle Weise. Kerber geht zwar als neue Nummer eins ins Endspiel, aber nicht unbedingt als große Favoritin,auch wenn sie sich in New York City in Topform präsentiert.

Kerbers kleiner Finalfluch

Auf der 28-jährigen Deutschen lastet ein kleiner Finalfluch. Kerber hat bislang 23 Endspiele auf der WTA-Tour bestritten und 14 davon verloren, zuletzt drei in Folge: das Wimbledonfinale, das Spiel um die Goldmedaille bei den Olympischen Spielen und eben auch das Endspiel in Cincinnati. Aber auch Pliskovas Finalbilanz ist mit 6:9 negativ. Im Head-to-head steht es 4:3 für Kerber. Es ist das vierte Duell in Folge zwischen den beiden, das in einem Finale ausgetragen wird. Die Deutsche gewann letztes Jahr in Birmingham (Rasen) und Stanford (Hartplatz), Pliskova in Cincinnati, dessen Belag etwas zügiger ist als bei den US Open.

Gewinnt Kerber das Finale, feiert sie nicht nur ihren zweiten Grand-Slam-Titel nach den Australian Open, sondern verschafft sich in der Weltrangliste auch ein ordentliches Punktepolster aufSerena Williams.Die Chance, dass sie das Jahr als Nummer eins abschließt, wäre groß. Pliskova würde mit dem ersten Grand-Slam-Titel in der Weltrangliste auf Platz fünf vorrücken und hätte die Teilnahme an den WTA Finals in Singapur, dem Saisonfinale der acht besten Spielerinnen des Jahres, sicher.

Das US-Open-Finale zwischen Angelique Kerber und Karolina Pliskova könnt ihr heute ab 22 Uhr live auf Eurosport verfolgen.Außerdem gibt es das Match natürlich bei tennisnet.com hier im Liveticker.

von tennisnet.com

Samstag
10.09.2016, 08:53 Uhr