Verschiebung der French Open - Was passiert mit Hamburg, Stuttgart und Co.?

Nun ist es offiziell: Das zweite Grand-Slam-Turnier des Jahres 2021, die French Open in Paris, finden eine Woche später als geplant statt. Der neue Starttermin am 30. Mai bringt allerdings große Probleme für die nachfolgenden Veranstaltungen.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 08.04.2021, 12:48 Uhr

mgaAb 18 Jahren | Wetten Sie verantwortungsvoll | Hilfe unter gamblingtherapy.org | MGA/CRP/121/2006-05 (William Hill Global PLC) williamhill.at | Quotenänderung vorbehalten | AGB gelten
Wann wird 2021 beim TC Weissenhof gespielt?
© Getty Images
Wann wird 2021 beim TC Weissenhof gespielt?

Dass der Turnierkalender 2021 im Welttennis mit heißer Nadel gestrickt war, musste jedem Veranstalter, jedem Spieler, jedem Tennisfan klar sein. Wenn nun aber die French Open um eine Woche nach hinten verschoben werden, wie es am heutigen Donnerstag bestätigt wurde, tun sich gleich mehrere Abgründe auf.

Unmittelbar nach der Entscheidung der French-Open-Verantwortlichen gaben die WTA und die ATP in einem gemeinsamen Statement zumindest schon einmal bekannt, mit allen involvierten Parteien eng zusammenzuarbeiten. Konkretere Updates sind allerdings erst in den kommenden Tagen und Wochen zu erwarten.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic
Federer Roger

Hot Meistgelesen

18.04.2021

Wolfgang Thiem nach Novak-Rückkehr zu Bresnik: "Rachefeldzug gegen meine Person"

17.04.2021

ATP Masters Monte Carlo: Rafael Nadal - "Es war ein Tag zum Vergessen"

18.04.2021

Überraschung! Roger Federer spielt in Genf und Paris!

16.04.2021

ATP Masters Monte Carlo: Andrey Rublev schockt Rafael Nadal in drei Sätzen

16.04.2021

Überraschung! Dennis Novak kehrt zu Günter Bresnik zurück

von tennisnet.com

Donnerstag
08.04.2021, 09:57 Uhr
zuletzt bearbeitet: 08.04.2021, 12:48 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic
Federer Roger