Verzichtet Nadal wegen seiner Hochzeit auf Shanghai und Paris-Bercy?

Rafael Nadal wird wohl nicht an den ATP-Masters-1000-Turnieren in Shanghai und Paris-Bercy teilnehmen. Grund dafür: die Hochzeit mit seiner langjährigen Freundin.

von Nikolaus Fink
zuletzt bearbeitet: 19.07.2019, 07:30 Uhr

Rafael Nadal
Rafael Nadal

Rafael Nadal darf bislang auf ein äußerst erfolgreiches Jahr 2019 zurückblicken. Bei den drei bisherigen Grand-Slam-Turnieren erreichte er zumindest das Halbfinale, in Roland Garros kürte sich der Spanier gar zum zwölften Mal zum unumstrittenen Sandplatzkönig. Zudem gewann Nadal das ATP-Masters-1000-Turnier in Rom.

In der zweiten Jahreshälfte dürfte der 18-fache Grand-Slam-Sieger aber wohl etwas kürzer treten. Nadal wird aufgrund seiner im Oktober stattfindenden Hochzeit mit seiner Langzeitfreundin Maria Francisca Perello und den anschließenden Flitterwochen wohl auf die Turniere in Shanghai und Paris-Bercy verzichten, ein Auftritt in Wien ist ohnehin ausgeschlossen.

Das nächste Turnier wird Nadal in Montreal bestreiten, ehe es für ihn nach Cincinnati und zu den US Open nach New York geht. Sollte der Mallorquiner tatsächlich auf die Events in Shanghai und Paris verzichten, würde der 33-Jährige im Herbst nur am Laver Cup und den ATP-Finals teilnehmen.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Nadal Rafael

Meistgelesen

14.10.2019

Rafael Nadal: "Ich befinde mich in der finalen Phase meiner Karriere"

12.10.2019

Darum wird Rafael Nadal am 4. November wieder die Nummer 1 der Welt

15.10.2019

Olympia 2020: Sondergenehmigung für Roger Federer?

14.10.2019

Race to London - Zverev und Berrettini verschaffen sich Luft

16.10.2019

Rafael Nadal und Novak Djokovic - strammes Programm in Kasachstan

von Nikolaus Fink

Freitag
19.07.2019, 08:00 Uhr
zuletzt bearbeitet: 19.07.2019, 07:30 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Nadal Rafael