tennisnet.comWTA › Grand Slam › US Open

Was von den US Open übrig blieb - zum Beispiel Schuhe

Andy Roddick sei es gedankt, dass eine schöne Tradition bei den US Open auch mal in der Öffentlichkeit Erwähnung findet.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 13.09.2021, 12:07 Uhr

Für die Schuhe von Emma Raducanu und Leylah Fernandez könnte sich auch die Hall of Fame interessieren
Für die Schuhe von Emma Raducanu und Leylah Fernandez könnte sich auch die Hall of Fame interessieren

Alexander Zverev ist nicht dafür bekannt, sich während eines Matches eines kompletten Garderobenwechsels zu unterziehen. Wenn die deutsche Nummer eins in der New Yorker Hitze also mehrere Stunden lang Schwerstarbeit verrichtet, dann in der Regel in ein und demselben Paar Schuhe. Mit entsprechender Belastung der Schlappen. Olfaktorisch und überhaupt. Wer würde ein solches Paar Schuhe wollen? Vermutlich doch einige der eingefleischten Tennis-Fans.

Wer nun bei den US Open als Freiwilliger arbeitet, der hat keine schlechte Chance, ein Paar getragener Schuhe als Souvenir mit nach Hause zu nehmen. Denn wie Andy Roddick, letzter US-amerikanischer Sieger bei den US Open, per Twitter erinnerte, lassen viele Cracks ein oder mehrere Paar getragener Wettkampfschuhe für die fleißigen Helfer da.

Zu welchen Schuhen es die größte Nachfrage gibt, ließ Roddick offen. Die Siegerböcke allerdings könnten auch noch einen ganz besonderen Interessenten finden: die International Tennis Hall of Fame. Dort werden Memorabilia aller Arte gesammelt. Und die von den historischen Siegern Emma Raducan (erste Qualifikantin mit einem Major-Sieg!) und Novak Djokovic (erster Kalender-Grand-Slam seit Rod Laver) getragenen Klamotten inklusive Schuhwerk würden dort sicherlich dankbare Abnehmer finden.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Zverev Alexander
Djokovic Novak

Hot Meistgelesen

18.09.2021

Davis Cup: Peinliche Niederlage für Diego Schwartzman

21.09.2021

Stefanos Tsitsipas: "Daniil Medvedevs Spiel ist eindimensional"

19.09.2021

Alexander Zverev bei „Schlag den Star“: Stark am Ball, Probleme mit der Handbremse

21.09.2021

Roger Federer hält "echten" Grand Slam weiterhin für möglich

21.09.2021

"Drohungen und Beleidigungen erhalten": Diego Schwartzman spricht über Davis-Cup-Niederlage gegen Juniorenspieler

von tennisnet.com

Montag
13.09.2021, 18:47 Uhr
zuletzt bearbeitet: 13.09.2021, 12:07 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Zverev Alexander
Djokovic Novak