Wimbledon: Novak Djokovic vs. Roberto Bautista Agut im "ComeOn! Match of the Day"

Novak Djokovic hat auf dem Weg zu seinem fünften Wimbledon-Titel noch zwei Hürden vor sich. Über die erste, Roberto bautista Agut, ist der Weltranglisten-Erste in der laufenden Saison schon zwei Mal gestolpert.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 11.07.2019, 08:16 Uhr

In Miami durfte sich Roberto Bautista Agut gratulieren lassen
© Getty Images
In Miami durfte sich Roberto Bautista Agut gratulieren lassen

Wer kann schon von sich behaupten, in der laufenden Saison Novak Djokovic bereits zweimal besiegt zu haben? Eben - nur Roberto Bautista Agut. Zu Jahresbeginn in Doha gelang dem Spanier der erste Coup, beim ATP-Masters-1000-Turnier in Miami der zweite. Die Aussagekraft für das Halbfinale in Wimbledon allerdings - übersichtlich.

Finale Entscheidungen - Live und exklusiv auf Sky. 50% OFF nur 14,99€ statt 29,99€!

Zum einen, weil Novak Djokovic mit dieser Phase von Grand-Slam-Turnieren bestens vertraut ist, alleine an der Church Road seinen fünften Titel anstrebt. Für Bautista-Agut hingegen wird es am Freitag eine Premiere geben: Noch nie stand der 31-Jährige unter den letzten Vier eines Majors. Und „RBA“ wird in starker Form einlaufen: schon in Halle hatte er Roger Federer am Rande einer Niederlage, in Wimbledon musste Bautista Agut lediglich im Viertelfinale gegen Guido Pella einen Satz abgeben.

Djokovic führt in der Bilanz

Der ganz klare Favorit ist allerdings Novak Djokovic, nicht nur, weil der Branchenprimus von den insgesamt zehn Partien gegen Bautista Agut dann eben doch sieben gewonnen hat. Die Vorstellung von Djokovic gegen David Goffin war beinahe beängstigend gut, lediglich gegen Hubert Hurkacz musste sich der Serbe ein wenig strecken. Djokovic hat zwar Betriebstemperatur aufgenommen, der Eindruck ist aber, dass er immer noch Luft nach oben hat. Immerhin: Der Respekt vor Bautista Agut ist groß, zumindest verbal. Die Bedingungen in Wimbledon kämen seinem Kontrahenten entgegen, erklärte Djokovic nach seinem Viertelfinalsieg höflich.

Das allerdings kann die Buchmacher beim Sportwettenanbieter ComeOn! nicht weiter beeindrucken: Für einen Erfolg von Novak Djokovic wurde eine Quote von 1,08:1 festgezurrt. Für einen Sieg von Roberto Bautista Agut liegt die Quote bei 8:1.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Djokovic Novak

Hot Meistgelesen

28.05.2020

Jetzt im Livestream: Dominic Thiem vs Sandro Kopp

26.05.2020

Thiem, Struff, Tsitsipas: Die bestklassierten Spieler, die nie …

26.05.2020

Generali Austrian Pro Series - Start am Mittwoch mit Melzer und Thiem

28.05.2020

Generali Austrian Pro Series: Dominic Thiem dreht Spiel gegen Sandro Kopp

27.05.2020

Generali Austrian Pro Series live: Jürgen Melzer vs. Jurij Rodionov im Livestream

von tennisnet.com

Freitag
12.07.2019, 08:00 Uhr
zuletzt bearbeitet: 11.07.2019, 08:16 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Djokovic Novak