tennisnet.comWTA › Grand Slam › Wimbledon

Wimbledon-Qualifikation: Einzig Nastajsa Schunk an rabenschwarzem DTB-Tag weiter

Rabenschwarzer Tag für die DTB-Damen bei der Qualifikation für Wimbledon. Von den sechs deutschen Starterinnen schaffte es einzig Nastasja Schunk in Runde zwei. 

von Michael Rothschädl
zuletzt bearbeitet: 21.06.2022, 20:25 Uhr

Nastasja Schunk steht in Wimbledon in der zweiten Qualifikationsrunde
Nastasja Schunk steht in Wimbledon in der zweiten Qualifikationsrunde

Verbrauchter Tag für die deutschen Tennis-Damen: Bei den am Dienstag stattfindenden Erstrundenmatches in der Qualifikation für Wimbledon steht am Ende nur ein Sieg aus sechs Matches zu Buche. Diesen fuhr Nastasja Schunk ein. Die 18-Jährige besiegte Miriam Kolodziejova mit 6:1 und 6:4. Die Deutsche trifft nun auf Jessica Pieri aus Italien. 

Für die restlichen fünf DTB-Damen setzte es am Dienstag Niederlagen. Antonia Lottner musste sich Christiana Ferrando mit 6:4, 1:6 und 1:6 geschlagen geben. Anna-Lena Friedsam zog mit 3:6 und 3:6 gegen Katie Volynets den Kürzeren. Auch Eva Lys scheiterte mit 6:3, 3:6 und 2:6 an Despina Papamichail.

Deutlichere Niederlagen setzte es indes für Stephanie Wagner und Katharina Gerlach. Wagner musste gegen Mai Hontama eine 5:7 und 2:6-Niederlage einstecken. Gerlach hatte Timea Babos bei ihrer 1:6 und 1:6-Niederlage nichts engegenzusetzen. 

Hot Meistgelesen

24.06.2022

Der "Tennisnerd" im Interview: Profischläger? "Wir Hobbyspieler brauchen Hilfe"

24.06.2022

Nikolay Davydenko: "Die jüngere Generation ist technisch nicht gut"

24.06.2022

Wimbledon 2022: Iga Swiatek und Serena Williams mit machbarer Auslosung, Angelique Kerber trifft auf Mladenovic

24.06.2022

Wimbledon 2022 - Auslosung: Novak Djokovic in Viertel mit Alcaraz, Oscar Otte trifft auf Gojowczyk

24.06.2022

Wimbledon: Novak Djokovic und Rafael Nadal - der Weg ins Traum-Endspiel

von Michael Rothschädl

Dienstag
21.06.2022, 20:24 Uhr
zuletzt bearbeitet: 21.06.2022, 20:25 Uhr