WTA Abu Dhabi: Aryna Sabalenka vor nächstem Turniersieg

Aryna Sabalenka könnte am Mittwoch ihren dritten Turniersieg in Folge holen. Die Weißrussin besiegte im Halbfinale des WTA-Tour-500-Turniers in Abu Dhabi Maria Sakkari und spielt im Endspiel gegen Veronika Kudermetova.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 12.01.2021, 12:54 Uhr

mgaAb 18 Jahren | Wetten Sie verantwortungsvoll | Hilfe unter gamblingtherapy.org | MGA/CRP/121/2006-05 (William Hill Global PLC) williamhill.at | Quotenänderung vorbehalten | AGB gelten
Aryna Sabalenka kann am Mitwoch den Titel-Hattrick schaffen
© Getty Images
Aryna Sabalenka kann am Mitwoch den Titel-Hattrick schaffen

Sabalenka war mit der Empfehlung zweier Turniersiege im Herbst 2020 nach Abu Dhabi angereist: Die Weißrussin hatte die beiden einzigen Events nach den French Open in Ostrava und Linz gewonnen. Und setzt ihre Serie auch im neuen Jahr auf beeindruckende Art und Weise fort. Im Halbfinale ließ Aryna Sabalenka Maria Sakkari beim 6:3 und 6:2 jedenfalls keine Chance. Die Griechin hatte davor Turnierfavoritin Sofia Kenin eliminiert.

Gegen Sakkari verbuchte Sabalenka 22 direkte Gewinnschläge - und das bei nur acht Fehlern ohne Not. Wieder einmal war der Aufschlag ein Garant für den Sieg: Sabalenka servierte acht Asse, gewann 83 Prozent ihrer Punkte nach erstem Service.

Sabalenka im Finale gegen Kudermetova

Im Endspiel bekommt es Sabalenka mit Veronika Kudermetova. Die Russin entschied in ihrem Halbfinale gegen Marta Kostyuk aus der Ukraine den ersten Satz nach einem epischen Tiebreak mit 10:8 für sich, danach brachte Kudermetova ein frühes Break nicht über die Zeit, holte sich Kostyuks Aufschlag aber noch einmal zum Endstand von 7:6 (8) und 6:4 über die Distanz. Im Viertelfinale hatte die 23-jährige Kudermetova, die in der WTA-Weltrangliste im Moment auf Platz 46 liegt, Elina Svitolina im Tiebreak des dritten Satzes geschlagen.

Hot Meistgelesen

16.04.2021

ATP Masters Monte Carlo: Andrey Rublev schockt Rafael Nadal in drei Sätzen

16.04.2021

Überraschung! Dennis Novak kehrt zu Günter Bresnik zurück

15.04.2021

ATP Masters Monte Carlo: Sensation! Novak Djokovic unterliegt Daniel Evans

16.04.2021

ATP Masters Monte Carlo live: Rafael Nadal vs. Andrey Rublev im TV, Livestream und Liveticker

17.04.2021

ATP Masters Monte Carlo: Rafael Nadal - "Es war ein Tag zum Vergessen"

von tennisnet.com

Dienstag
12.01.2021, 12:55 Uhr
zuletzt bearbeitet: 12.01.2021, 12:54 Uhr