WTA Adelaide: Ashleigh Barty holt ersten Heimsieg

Ashleigh Barty hat erstmals ein WTA-Turnier in Australien gewonnen. Die Weltranglisten-Erste besiegte im Endspiel von Adelaide Dayana Yastremska mit 6:2 und 7:5 und geht mit nun mit viel Selbstvertrauen in die Australian Open.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 18.01.2020, 09:04 Uhr

Ashleigh Barty hat erstmals in ihrer Heimat zugeschlagen
© Getty Images
Ashleigh Barty hat erstmals in ihrer Heimat zugeschlagen

Viel hatte darauf hingedeutet, dass Ashleigh Barty im Endspiel zu einem glatten Sieg kommen würde. Nach dem gewonnenen ersten Satz legte die French-Open-Siegerin von 2019 auch gleich in Durchgang zwei mit einem Break los. Dayana Yastremska, die seit Ende der vergangenen Saison von Sascha Bajin betreut wird, gewann allerdings drei Spiele in Folge und hielt das Match bis zum 5:5 offen. Die letzten acht Spiele gingen allerdings an die Favoritin, die in der Vorwoche in Brisbane noch bei ihrem ersten Auftritt gegen Jennifer Brady gescheitert war.

Yastremska hatte auf dem Weg ins Endspiel in Runde zwei von der Aufgabe Angelique Kerbers profitiert, im Halbfinale dann Aryna Sabalenka geschlagen. Barty wiederum stoppte in der Vorschlussrunde den Lauf von Danielle Collins. In Melbourne wird die Branchenleaderin gegen Lesia Tsurenko beginnen. Yastremska geht als Nummer 23 in das erste Major des Jahres. Und spielt in Runde eins gegen die slowenische Qualifikantin Kaja Juvan.

Hier das Einzel-Tableau in Adelaide

Hot Meistgelesen

25.02.2020

Kohlschreiber vor Djokovic-Showdown in Dubai- "Tennis nicht mehr die Nummer eins"

27.02.2020

ATP Acapulco: Alexander Zverev im Achtelfinale ausgeschieden

27.02.2020

Chaos im ÖTV: "Wir sind noch nicht so weit"

26.02.2020

ATP Acapulco: Nadal, Zverev weiter, Kyrgios muss aufgeben

25.02.2020

Nick Kyrgios - kein Freund der südamerikanischen Sandplatztournee

von tennisnet.com

Samstag
18.01.2020, 09:03 Uhr
zuletzt bearbeitet: 18.01.2020, 09:04 Uhr