WTA: Anett Kontaveit gewinnt Turnier in Ostrava

Anett Kontaveit hat das WTA-500er-Turnier in Ostrava/Tschechien gewonnen.

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 26.09.2021, 16:33 Uhr

Anett Kontaveit
© Getty Images
Anett Kontaveit

Die Estin setzte sich im Finale gegen Maria Sakkari aus Griechenland mit 6:2, 7:5 durch und gewann damit ihren größten Titel bislang. Zwei WTA-Turniere hatte Kontaveit bislang für sich entschieden, beide jedoch niedriger dotiert. Zuletzt war sie erst Ende August in Cleveland erfolgreich.

Überhaupt spielte die 25-Jährige erneut eine starke Woche, gab bei ihren Siegen unter anderem über Paula Badosa, Belinda Bencic, Petra Kvitova und nun Sakkari keinen Satz ab.

In der Weltrangliste wird sich Kontaveit von Platz 30 auf Platz 23 verbessern.

Maria Sakkari knackt die Top 10

Apropos Weltrangliste: Dort wird sich sicher auch Sakkari gerne bewundern. Sie rückt morgen auf Platz 10 vor und wird damit erstmals unter den Top 10 stehen.

Sakkari hatte in diesem Jahr unter anderem die Halbfinals bei den French Open und US Open erreicht.

Hot Meistgelesen

12.08.2022

ATP Masters Cincinnati: Novak Djokovic zieht offiziell raus

13.08.2022

Stefanos Tsitsipas - Frust und eine unschöne Angewohnheit

16.08.2022

ATP: Kaum zu glauben - die „normalen“ Rankings sind zurück

14.08.2022

US Open: Neue Hoffnung für Novak Djokovic?

15.08.2022

ATP Masters Montreal: Unerwartet aber verdient - Pablo Carreno Busta holt Titel

von Florian Goosmann

Sonntag
26.09.2021, 16:31 Uhr
zuletzt bearbeitet: 26.09.2021, 16:33 Uhr