WTA: Azarenka gegen Badosa um dritten Indian-Wells-Titel

Victoria Azarenka und Paula Badosa bestreiten das Endspiel des WTA-Tour-1000-Turniers in Indian Wells. Für die Weißrussin geht es um den dritten Titel im „Tennis Paradise“.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 16.10.2021, 08:40 Uhr

Victoria Azarenka steht vor ihrem dritten Indian-Wells-Titel
© Getty Images
Victoria Azarenka steht vor ihrem dritten Indian-Wells-Titel

Von wegen die ganz jungen Spielerinnen haben das Zepter auf der WTA-Tour vollständig übernommen! Victoria Azarenka, zwar auch erst zarte 32 Jahre alt, aber mithin deutlich erfahrener als etwa die US-Open-Finalistinnen Emma Raducanu und Leylah Fernandez, steht kurz vor ihrem dritten Championat nach 2012 und 2016 in Indian Wells. Für Azarenka steht der insgesamt 22. Einzel-Titel auf dem Spiel, im Endspiel geht es gegen Kerber-Bezwingerin Paula Badaosa. Die Spanierin konnte sich erst einmal in die Siegerliste eines WTA-Turniers eintragen: in diesem Jahr in Belgrad.

Die Halbfinali von Azarenka und Badosa hätte nicht unterschiedlicher verlaufen können. In einem Match-Up ehemaliger Grand-Slam-Siegerinnen hatte Azarenka mit Jelena Ostapenko hart zu kämpfen, gewann nach einer Spielzeit von 2:20 Stunden mit 3:6, 6:3 und 7:5. Badosa dagegen benötigte beim 6:3 und 6:3 gegen Ons Jabeur nur 81 Minuten.

Badosa und Azarenka mit erster Begegnung

Badosa wird die erste Spanierin seit Conchita Martinez seit 1996 sein, die nach dem Titel in Indian Wells greifen kann. Martinez verlor damals allerdings das Endspiel gegen Steffi Graf. Dass Paula Badosa für ihren ersten ganz großen Triumph bereit ist, hat sie im Verlauf des Turniers auch gegen French-Open-Championesse Barbora Krejcikova gezeigt. Im Match gegen Jabeur zeigte die aktuelle Nummer 27 der Welt starke Nerven: Beim Stand von 5:3 im ersten Satz wehrte Badosa drei Breakbälle ihrer Gegnerin ab, sicherte sich den Satzvorsprung mit fünf Punkten in Folge.

Victoria Azarenka und Paula Badosa haben noch nie gegeneinander gespielt, eine Favoritinnen-Rolle ist schwer auszumachen. Vielleicht gibt es mit der 23-jährigen Badosa am Ende aber doch wieder eine Siegerin, die eher in der Generation NextGen zu verorten ist.

Hier das Einzel-Tableau in Indian Wells

Hot Meistgelesen

29.11.2021

Andrea Petkovic geht IOC-Präsident Bach im Fall Peng Shuai an: "Bedarf keines Kommentars"

28.11.2021

Davis Cup: Rodionov schockt Koepfer und Deutschland

30.11.2021

Dennis Novak glücklich über Rückkehr zu Bresnik: "Seit ich beim Günter bin, hat sich einiges wieder geändert"

29.11.2021

Novak Djokovic und die Australian Open: Papa Srdjan spricht von Erpressung

29.11.2021

Davis Cup Finals: Jannik Sinner mit Fabel-Comeback gegen Marin Cilic - Italien bleibt im Spiel

von tennisnet.com

Samstag
16.10.2021, 08:45 Uhr
zuletzt bearbeitet: 16.10.2021, 08:40 Uhr