WTA Berlin: Liudmila Samsonova gewinnt sensationell den Titel

Liudmila Samsonova (WTA-Nr. 106) hat völlig überraschend das Rasenturnier in Berlin gewonnen.

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 20.06.2021, 18:27 Uhr

Liudmila Samsonova
© Paul Zimmer
Liudmila Samsonova

Die 22-Jährige aus Russland siegte im Finale über Belinda Bencic mit 1:6, 6:1 und 6:3 und holte damit ihren ersten WTA-Titel.

Samsonova hatte in Berlin zunächst durch die Qualifikation gemusst und danach unter anderem Madison Keys und Victoria Azarenka besiegt - und im Finale nun die Weltranglisten-Zwölfte Bencic.

Samsonova ist bereits die zehnte Premierensiegerin auf WTA-Ebene in diesem Jahr. Und nach Ons Jabeur sogar die zweite am heutigen Tag.

Samsonova wird damit auch erstmals im Laufe ihrer Karriere die Top 100 knacken und sich am Montag auf Platz 63 des WTA-Ranking einreihen.

Hot Meistgelesen

19.10.2021

Roger Federer ohne Krücken auf italienischer Milliardärs-Hochzeit

23.10.2021

Ersta Bank Open Auslosung: Zverev eröffnet gegen Krajinovic, Tsitsipas trifft auf Dimitrov

22.10.2021

Daniil Medvedev springt Novak Djokovic zur Seite: "Mochte wirklich, was er gesagt hat"

20.10.2021

Andy Murray und Frances Tiafoe: Fortsetzungsgeschichte in der Umkleide

21.10.2021

"Rooftop-Girls": Nach Federer-Match nun Training bei Rafael Nadal

von Florian Goosmann

Sonntag
20.06.2021, 18:02 Uhr
zuletzt bearbeitet: 20.06.2021, 18:27 Uhr