Tamira Paszek meistert die erste Qualifikationsaufgabe

Österreichs Nummer eins macht in Großbritannien einen ersten Schritt in Richtung des Hauptbewerbs.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 12.06.2016, 13:02 Uhr

Tamira Paszek - Australian Open 2016

Erst am Samstag war sie beim WTA-International-Event in Nottinghamals Lucky Loserin im Viertelfinale ausgeschieden, die Rasensaison ist fürTamira Paszekjedoch gleich am nächsten Tag weitergegangen. Und dies mit einem Sieg: Die 25-Jährige ist beim WTA-Premier-Turnier in Birmingham, ebenfalls in England, am Sonntag in die zweite von drei Qualifikationsrunden eingezogen. Die Vorarlbergerin (WTA 122) rang die US-AmerikanerinVictoria Duval(WTA 580) erst nach 2:16 Stunden Spielzeit mit 6:2, 6:7 (3), 6:1 nieder. Noch am Sonntagabend soll es für die zweifache Wimbledon-Viertelfinalistin weitergehen, und zwar gegen die 28-jährige RussinAlla Kudryavtseva(WTA 169).

Aufgrund des anhaltenden Schlechtwetters musste das Auftaktmatch Paszeks, das wegen ihres Einsatzes in Nottingham überhaupt erst auf Sonntag verlegt worden war, letztlich in der Halle gespielt werden. Die Ex-Weltranglisten-26. holte die ersten drei Games alle nach jeweils einer Gewinnchance von Duval, stellte dann zu null auf 4:0 und ließ sich den ersten Satz nicht mehr nehmen. Im zweiten bot sich bei vier Mal erspielter Breakführung (2:1, 3:2, 4:3 und auch 5:3, 6:5) die Chance zur Vorentscheidung, zwei Mal servierte sie dabei auf den Sieg, alle vier Mal setzte es aber den Ausgleich, und im Tiebreak zog sie den Kürzeren. Paszek ließ sich dadurch jedoch nicht aus der Ruhe bringen, vergab bei 1:0 im dritten Durchgang noch einen Breakball, nur um die Partie mit einem 20:5-Lauf eindrucksvoll zu Ende zu bringen. Ihr sind somit schon 13 WTA-Punkte sicher, gegen Kudryavtseva geht es um fünf weitere.

Hier die Ergebnisse und Auslosungen aus Birmingham:Einzel,Doppel,Einzel-Qualifikation.

Hier der Spielplan.

Hot Meistgelesen

21.01.2021

Wolfgang Thiem - „Wir haben weder Djokovic noch Nadal gesehen“

22.01.2021

ATP Cup: Deutschland trifft auf Serbien und Kanada, Österreich gegen Italien und Frankreich

22.01.2021

ATP Cup: Thiem gegen Lieblingsgegner und Stallkollegen

22.01.2021

Dominic Thiem im Eurosport-Podcast - "Absage wäre unfair"

21.01.2021

Craig Tiley - "Djokovic, Nadal, Thiem haben besseren Deal verdient"

von tennisnet.com

Sonntag
12.06.2016, 13:02 Uhr