WTA Budapest: Julia Grabher startet erfolgreich

Julia Grabher ist beim WTA-Tour-125-Event in Budapest in das Achtelfinale eingezogen. Österreichs beste Tennisspielerin bezwang Timea Babos mit 6:3 und 6:4.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 20.09.2022, 16:23 Uhr

Julia Grabher steht in Budapest im Achtelfinale
© GEPA Pictures
Julia Grabher steht in Budapest im Achtelfinale

Julia Grabher hat in der WTA-Weltrangliste im Vergleich zur Vorwoche zwar zwei Positionen eingebüßt, ist als Nummer 99 aber immer noch zweistellig. Und kann beim aktuell laufenden WTA-Tour-125-Turnier in Budapest nachlegen. Denn nach dem ungefährdeten 6:3 und 6:4 gegen Timea Babos steht grabher dort im Achtelfinale.

Die Vorarlbergerin, die ihren Lebensmittelpunkt längst nach Wien verlegt hat und bei Günter Bresnik in der Südtstadt trainiert, hat vor knapp zwei Woche in Bari erstmals ein WTA-Turnier für sich entscheiden können.

In Budapest scheint alles offen zu sein, zumal dieeigentlich topgesetzte Irina Camelia Begu zurückziehen musste. So ist nun Anna Bondar aus Ungarn als Nummer 52 der Welt die am höchsten gereihte Spielerin im Feld.

Hier das Einzel-Tableau in Budapest

Hot Meistgelesen

23.09.2022

Laver Cup 2022: Spieler, Spielplan, Ergebnisse, TV, Livestream, Federer-Rücktritt

25.09.2022

Rafael Nadal hat sich auch bei den US Open den Bauchmuskel eingerissen

24.09.2022

Laver Cup: Rafael Nadal verabschiedet sich aus London

24.09.2022

Laver Cup: Novak Djokovic mit Machtdemonstration gegen Frances Tiafoe

25.09.2022

Laver Cup: Felix Auger-Aliassime überrascht gegen Novak Djokovic

von tennisnet.com

Dienstag
20.09.2022, 16:23 Uhr
zuletzt bearbeitet: 20.09.2022, 16:23 Uhr