„Santina” – So schnell sieht man sich wieder!

Martina Hingis und Sania Mirza stehen im Doppel-Finale von Cincinnati – aber nicht als Paar.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 21.08.2016, 06:57 Uhr

EASTBOURNE, ENGLAND - JUNE 23: Martina Hingis of Switzerland and Sania Mirza of India hold a road to Singapore sign on day five of the WTA Aegon International at Devonshire Park on June 23, 2016 in Eastbourne, England. (Photo by Steve Bardens/Getty I...

Finalteilnahmen sind fürSania MirzaundMartina Hingisbei den Doppel-Wettbewerben auf der WTA-Tour wahrlich nichts Besonderes: Sieben Mal standen die beiden Führenden der Weltrangliste alleine in diesem Jahr im Titel-Match, das letzte Mal gemeinsam in Rom bei den Italian Open. In Cincinnati gibt es nun ein Wiedersehen, allerdings nach langer Zeit auf gegenüberliegenden Seiten des Netzes: Bekanntlich haben sich „Santina“ vor ein paar Wochen entschieden, es mit neuen Partnerinnen zu versuchen.

Der Weg von Hingis mitCoco Vandewegheins Endspiel des WTA-Premier-5-Events war indes nur mit einer Schwierigkeit gepflastert: Nach einem Freilos in Runde eins und zweimaligem Nichtantreten der jeweils nächsten Gegnerinnen musste die schweizerisch-amerikanische Paarung lediglichKarolina PliskovaundJulia Görgesin die Schranken weisen, um die Chance auf den Titel zu wahren. Für Hingis wäre es der 56. ihrer Karriere, der sechste in diesem Jahr.

Einmal noch zusammen

Mirza und ihre neue Kollegin Barbora Strycova mussten dagegen viermal in die Bütt, blieben in allen Partien aber ohne Satzverlust - in der Vorschlussrunde gegenHao-Ching ChanundYung-Jan Chanaus Taiwan. Unabhängig vom weiteren Verlauf der Saison und dem Ausgang des Finales von Cincinnati steht aber schon fest, dass es zumindest ein Revival von „Santina“ geben wird: Beim Saison-Abschlussturnier in Singapur wollen Hingis und Mirza gemeinsam ihren Titel verteidigen.

Hier die Ergebnisse aus Cincinnati:Einzel,Doppel,Einzel-Qualifikation.

Hier der Spielplan.

Hot Meistgelesen

18.01.2021

Kritik an Djokovic: "Der Letzte, von dem man irgendwelche Ratschläge annehmen sollte"

18.01.2021

Alexander Zverev und Federer-Management TEAM8 trennen sich

17.01.2021

Australian Open: Nächster COVID-Fall bei Flug, harte Sanktionen bei Missachtung der Quarantäne-Regeln

17.01.2021

Medienberichte: Australian Open - Novak Djokovic fordert Maßnahmen für Spieler in Quarantäne

18.01.2021

"Klares Nein" - Forderungen von Novak Djokovic zurückgewiesen

von tennisnet.com

Sonntag
21.08.2016, 06:57 Uhr