WTA: Die Tenniswelt verneigt sich vor Maria Sharapova

Mit ihrem am Mittwoch bekannt gegebenem Rücktritt hat Maria Sharapova durchwegs herzliche Reaktionen in der Tenniswelt und darüber hinaus hervorgerufen.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 27.02.2020, 07:59 Uhr

Maria Sharapova 2014 in Paris
© Getty Images
Maria Sharapova 2014 in Paris

Maria Sharapova hat ihren Tennisschläger an den sprichwörtlichen Nagel gehängt. 36 Titel im Einzel hat die Russin insgesamt gewonnen, davon fünf bei den Grand-Slam-Turnieren. Die Verkündung des Karriere-Endes kommt nicht überraschend, lediglich die Art und Weise war so besonders wie Sharapova selbst.

Die Reaktionen von KollegInnen, Sponsoren, FreundInnen und Turnierveranstaltern ließen nicht lange auf sich warten. Allen voran Andrea Petkovic, die für spiegel.de die Karriere von Sharapova Revue passieren ließ. Und ihre ehemalige Rivalin als die „ultimative“ Wettkämpferin würdigte.

Aber natürlich war Petko nicht die Einzige …

Hot Meistgelesen

03.07.2020

John Isner - "Ihr Corona-Brüder könnt im Keller bleiben"

04.07.2020

Weindorfer mit klarer Ansage in Sachen Alexander Zverev

02.07.2020

COVID-19-Tests negativ - Novak und Jelena Djokovic haben Infektion offenbar überstanden

03.07.2020

Dominic Thiem - Kein UTS, volle Konzentration auf Kitzbühel

02.07.2020

Novak Djokovic mit nächster großer Spende für Corona-Opfer

von tennisnet.com

Donnerstag
27.02.2020, 16:15 Uhr
zuletzt bearbeitet: 27.02.2020, 07:59 Uhr