WTA Dubai: Elina Svitolina und Belinda Bencic schon raus

Titelverteidigerin Belinda Bencic und Elina Svitolina sind beim WTA-Premier-Turnier in Dubai schon in der ersten Runde ausgeschieden. Während sie Schweizerin immerhin drei Sätze lang spielte, ging Svitolina sang- und klanglos unter.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 18.02.2020, 14:46 Uhr

Belinda Bencic wird ihren Titel in Dubai nicht verteidigen
© Getty Images
Belinda Bencic wird ihren Titel in Dubai nicht verteidigen

Eines lässt sich nach den Dienstagsergebnissen beim WTA-Premier-Turnier in Dubai festhalten: Wer es von den Teilnehmerinnen über die Qualifikation in das Hauptfeld geschafft hatte, der durfte sich auch in der ersten Runde des starken Feldes freuen. Allen voran Jennifer Brady: Die US-amerikanische Qualifikantin hatte mit Elina Svitolina, die 2017 und 2018  das Turnier in Dubai gewonnen hatte, keinerlei Probleme, gewann nach gerade mal einer Stunde Spielzeit mit 6:2 und 6:1. Brady hatte zu Beginn des Jahres in Brisbane schon gegen die Weltranglisten-Erste Ashleigh barty gewonnen.

Ebenfalls durch die Qualifikationsmühlen gequält haben sich Katerina Siniakova (die nun am Dienstag Karolina Muchova bezwang) und Kristina Mladenovic. Die Französin zog mit einem Erfolg über Aliaksandra Sasnovich in die zweite Runde ein. Allerdings war auch die Weißrussin in die Vorausscheidungsspiele gegangen.

Ein kurzes Gastspiel gab auch Belinda Bencic: Im vergangenen Jahr hatte die Schweizerin in Dubai noch triumphiert, nun hieß es nach dem 6:1, 1:6 und 1:6 gegen Anastasia Pavlyuchenkova schon in Runde eins Abschied nehmen.

Hier das Einzel-Tableau in Dubai

Hot Meistgelesen

03.07.2020

John Isner - "Ihr Corona-Brüder könnt im Keller bleiben"

01.07.2020

Dominic Thiem über Adria-Tour-Skandal: "Hätte nicht passieren dürfen"

01.07.2020

Wimbledon 2014: Als Nick Kyrgios als Nummer 144 den Weltranglisten-Ersten Rafael Nadal schockte

02.07.2020

COVID-19-Tests negativ - Novak und Jelena Djokovic haben Infektion offenbar überstanden

30.06.2020

Ultimate Tennis Showdown: Dominic Thiem gut im Rennen, aber …

von tennisnet.com

Dienstag
18.02.2020, 15:40 Uhr
zuletzt bearbeitet: 18.02.2020, 14:46 Uhr