WTA Finals: Surft Anett Kontaveit auf der Erfolgswelle zum dritten Titel in Folge?

Anett Kontaveit steht bei den WTA Finals in Guadalajara bereits im Halbfinale. Der Estin könnte in Mexiko nicht nur der krönende Saisonabschluss, sondern auch der dritte Turniersieg en suite gelingen.

von Nikolaus Fink
zuletzt bearbeitet: 14.11.2021, 13:08 Uhr

Anett Kontaveit steht bei den WTA Finals bereits im Halbfinale
© Getty Images
Anett Kontaveit steht bei den WTA Finals bereits im Halbfinale

Der aktuelle Lauf von Anett Kontaveit, er ist schlichtweg beeindruckend. Die 25-Jährige gestaltete ihre vergangenen zwölf Partien allesamt siegreich und sicherte sich im Zuge dieser Serie die Titel in Moskau und Cluj-Napoca. Und auch bei den WTA Finals, für die sich Kontaveit in letzter Sekunde qualifiziert hatte, lief es in den ersten beiden Matches wie am Schnürchen.

Sowohl Barbora Krejcikova als auch Karolina Pliskova hatten gegen die Estin keine Chance, schon jetzt hat Kontaveit ihren Platz im Semifinale sicher. "Natürlich freue ich mich sehr, im Halbfinale zu stehen. Ich denke, ich habe ein sehr gutes Match gespielt. Ich glaube, es war sehr wichtig für mich, so konstant wie möglich zu sein. Ich habe einige Zeit gebraucht, um mich an ihre Aufschläge zu gewöhnen. Ich hatte das Gefühl, dass mein Spiel im Laufe der Partie besser und besser wurde", meinte die Weltranglistenachte nach ihrem 6:4 und 6:0-Erfolg über Pliskova.

Erstmals nach vier Duellen mit der Tschechin ging Kontaveit am Freitag als Siegerin vom Platz. "Die vorherigen Begegnungen sind nicht wirklich wichtig. Es ist ein neuer Tag und man muss die Spielerin schlagen, gegen die man spielt. So gehe ich an das Spiel heran", erklärte die 25-Jährige nach ihrem 38. Saisonsieg auf Hartplatz, der zugleich den Bestwert auf der WTA-Tour darstellt.

"Ich glaube, ich habe einfach mehr Vertrauen in meine Schläge. Ich versuche es einfach, aber ich versuche es mit einem gewissen Spielraum", begründete Kontaveit ihren Erfolgslauf. Diesen will die Estin in Guadalajara noch etwas prolongieren. Im dritten und letzten Gruppenspiel wartet am Sonntag Garbine Muguruza auf die Weltranglistenachte. Richtig ernst wird es für Kontaveit aber erst wieder im Halbfinale.

Das Tableau in Guadalajara

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Muguruza Garbine
Pliskova Karolina
Krejcikova Barbora
Kontaveit Anett

Hot Meistgelesen

29.11.2021

Andrea Petkovic geht IOC-Präsident Bach im Fall Peng Shuai an: "Bedarf keines Kommentars"

28.11.2021

Davis Cup: Rodionov schockt Koepfer und Deutschland

30.11.2021

Dennis Novak glücklich über Rückkehr zu Bresnik: "Seit ich beim Günter bin, hat sich einiges wieder geändert"

29.11.2021

Novak Djokovic und die Australian Open: Papa Srdjan spricht von Erpressung

29.11.2021

Davis Cup Finals: Jannik Sinner mit Fabel-Comeback gegen Marin Cilic - Italien bleibt im Spiel

von Nikolaus Fink

Sonntag
14.11.2021, 14:12 Uhr
zuletzt bearbeitet: 14.11.2021, 13:08 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Muguruza Garbine
Pliskova Karolina
Krejcikova Barbora
Kontaveit Anett