Ex-Linz-Siegerin Karolina Pliskova in Hochform

Die 24-Jährige stoppte in Cincinnati Angelique Kerber auf dem Weg zur Nummer eins der Tenniswelt.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 22.08.2016, 20:37 Uhr

Karolina Pliskova

Im Jahr 2014 hatteKarolina Pliskovadas WTA-Turnier Generali Ladies Linz gewonnen. Wie berichtet hat die 1,86 Meter große Tschechin Turnierdirektorin Sandra Reichel bereits das „Ja-Wort“ gegeben, auch 2016 (8. bis 16. Oktober) beim Linzer Tennis-Klassiker spielen zu wollen. Seither präsentiert sie sich in Hochform.

Am Sonntag gewann Pliskova beim mit 2.503.250 US-Dollar dotierten WTA-Premier-5-Turnier in Cincinnati das Finale gegen die deutsche Weltranglisten-ZweiteAngelique Kerber(Linz-Siegerin 2013)überlegen mit 6:3, 6:1. Es war der sechste WTA-Titel der Tschechin – und sie verhinderte damit, dass diediesjährige Australian-Open-Gewinnerin Kerberdie US-AmerikanerinSerena Williamsals Nummer eins der Welt ablöst. Im Halbfinale hatte Pliskova mit der SpanierinGarbine Muguruza,die heuer die French Open gewann, die Nummer drei im WTA-Ranking besiegt (6:1, 6:3).

„Ich freue mich sehr für Karolina, ich habe sie als sehr sympathische und bodenständige Sportlerin kennen und schätzen gelernt. Mit Karolina, der French-Open Halbfinalistin Kiki Bertens,der Linz-Siegerin von 2015,Anastasia Pavlyuchenkova, werden die Generali Ladies auch heuer wieder hochkarätig besetzt sein“, sagte Turnierdirektorin Sandra Reichel.

Tickets für die Generali Ladies Linz vom 8. bis 16. Oktober sind im LIVA Service Center (Tel.: 0732/775230;ticket.livasport.at) sowie aufoeticket.comund bei allen oö Raiffeisenbanken erhältlich.

von tennisnet.com

Montag
22.08.2016, 20:37 Uhr