WTA Indian Wells: Bianca Andreescu und die Erinnerungen an 2019

Bianca Andreescu holte in Indian Wells im Jahr 2019 ihren ersten Titel auf der WTA-Tour. In diesem Jahr will sich die Kanadierin in der kalifornischen Wüste aus der Krise spielen.

von Nikolaus Fink
zuletzt bearbeitet: 11.10.2021, 05:31 Uhr

Bianca Andreescu steht in Indian Wells in Runde drei
© Getty Images
Bianca Andreescu steht in Indian Wells in Runde drei

Sie schlug ein wie eine Bombe. Als Bianca Andreescu im Jahr 2019 in Indian Wells zum Erfolgslauf ansetzte und die Tenniswelt zum ersten Mal so richtig auf sich aufmerksam machte, kannten die Superlativen keine Grenzen. Im Finale setzte sich die Kanadierin nach ihrem großartigen Run dann endgültig die Krone auf, trotz Krämpfen schlug sie die Deutsche Angelique Kerber und holte somit ihren ersten Titel auf der WTA-Tour.

Mehr als zweieinhalb Jahre sind seither bereits wieder vergangen und trotzdem startet Andreescu in der kalifornischen Wüste dieser Tage als Titelverteidigerin. Grund dafür ist natürlich die Corona-Pandemie, die die Austragung des Turniers im Vorjahr verhinderte und den Veranstaltern auch in diesem Jahr das Leben schwer machte. Anstatt im März wird nun im Oktober gespielt, die Bedingungen für die Protagonisten sind somit noch etwas schwieriger - doch Andreescu fühlt sich dennoch pudelwohl. "Ich habe jedes Mal, wenn ich hier bin, sehr gute Gefühle", meinte sie nach ihrem umkämpften 7:6 (2), 5:7 und 6:2-Auftakterfolg über Alison Riske.

Das bisherige Jahr verlief für die immer wieder von Verletzungspech heimgesuchte Kanadierin allerdings bescheiden, Titelgewinn war Andreescu bis dato noch keiner vergönnt. In Indian Wells will die Weltranglisten-21. vom etwaigen Druck der Titelverteidigung oder einer kleinen sportlichen Krise aber nichts wissen: "Wenn ich mich zu sehr auf externe Faktoren konzentriere, dann ist alles kompliziert für mich. Ich ziehe es vor, meine ganze Aufmerksamkeit auf die Dinge zu lenken, die ich wirklich kontrollieren kann und die in meiner Hand liegen."

Dazu zählt - zumindest in Teilen - auch das Drittrundenmatch gegen Anett Kontaveit. Die bisherigen beiden Duelle gingen an die Estin, darunter auch ein Sieg beim diesjährigen Rasenturnier in Eastbourne. Andreescu ist also gewarnt: "Ich weiß, dass ich ein außergewöhnliches Spiel machen muss, wenn ich Chancen haben will. Sie ist eine tolle Spielerin."

Hier das Einzel-Tableau in Indian Wells

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Andreescu Bianca

Hot Meistgelesen

25.10.2021

Erste Bank Open: Alcaraz biegt Evans, Murray schockt Hurkacz

25.10.2021

Erste Bank Open 2021: Zverev, Tsitsipas, Novak legen am Dienstag los

25.10.2011

Thiem schickt Muster in ATP-Pension

27.10.2021

Erste Bank Open: Schluss! Jürgen Melzer verabschiedet sich mit Niederlage mit Alexander Zverev

26.10.2021

Erste Bank Open: Dennis Novak revanchiert sich an Gianluca Mager

von Nikolaus Fink

Montag
11.10.2021, 11:05 Uhr
zuletzt bearbeitet: 11.10.2021, 05:31 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Andreescu Bianca