WTA Istanbul: Patrcia Maria Tig stoppt Eugenie Bouchard im Finale

Patricia Maria Tig hat erstmals ein Turnier auf WTA-Level gewonnen. Die Rumänin besiegte im Endspiel von Istanbul Eugenie Bouchard aus Kanada mit 2:6, 6:1 und 7:6 (4).

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 13.09.2020, 19:31 Uhr

Patricia Maria Tig hat das WTA-Turnier in Istanbul gewonnen
© Getty Images
Patricia Maria Tig hat das WTA-Turnier in Istanbul gewonnen

Einfach hat es Bouchard, die über die Qualifikation in das Hauptfeld gekommen war, ihrer Gegnerin aber nicht gemacht: Insgesamt sieben Matchbälle konnte die Kanadierin abwehren, ehe sich sich im Tiebreak des dritten Satzes doch noch geschlagen geben musste. Tig andererseits hatte bis zum Finale zu überzeugen gewusst, keinen einzigen Satz und insgesamt nur 20 Spiele abgegeben.

Tig nahm auf dem Court die Glückwünsche ihres Mannes und ihrer Tochter entgegen - nachdem sie sich als dritte Mutter in diesem Jahr einen Titel auf der Tour geholt hatte: Serena Williams hat im Januar in Auckland den Auftakt gemacht, Victoria Azarenka erst vor wenigen Tagen das Cincinnati/New York-Turnier gewonnen.

Hot Meistgelesen

25.11.2020

Tsitsipas ja, Zverev nein - Liebe ATP, erklärt uns das bitte!

28.11.2020

ATP-Geldrangliste: Dominic Thiem kurz vor Einzug in die Top 10

27.11.2020

ATP: Jannik Sinner lobt Rafael Nadal, kritisiert Alexander Zverev

27.11.2020

Daniil Medvedev: Wer kann den "Wahnsinn" stoppen?

28.11.2020

Comeback von Juan Martin del Potro: "... dann werde ich mich aus Liebe zum Tennis weiterhin selbst belügen"

von tennisnet.com

Sonntag
13.09.2020, 19:27 Uhr
zuletzt bearbeitet: 13.09.2020, 19:31 Uhr