Kiki Bertens will das Titel-Triple beim Nürnberger Versicherungscup

Die Niederländerin Kiki Bertens strebt beim WTA-Turnier in Nürnberg (19. bis 26. Mai) ihren dritten Titelgewinn in Serie an.

von tennisnet/Pressemitteilung
zuletzt bearbeitet: 09.03.2018, 13:26 Uhr

Kiki Bertens siegte 2016 als Qualifikantin in Nürnberg

2016 und 2017 hat Kiki Bertens den Siegerpokal am Valzner Weiher schon geküsst. In diesem Frühjahr möchte die Weltranglisten-29. den dritten Streich folgen lassen und das Triple perfekt machen.

"Man kann sich leicht vorstellen, wie begeistert ich bin, wieder nach Nürnberg zu kommen. Nachdem ich dort zweimal gewonnen habe, ist das ein sehr spezieller Ort für mich. Und ich hoffe, es geht noch weiter - auf geht's zum dritten Titel!", meinte die 26-Jährige in einer Pressemitteilung des Turnierveranstalters.

Bertens ist nach den deutschen Profis Julia Görges (Bad Oldesloe), Mona Barthel (Neumünster) und Carina Witthöft (Hamburg) bereits die vierte Spielerin, die ihre Zusage für den NÜRNBERGER Versicherungscup 2018 abgegeben hat. Bertens hatte sich vor zwei Jahren den Titel als Qualifikantin geholt - und war danach bei den French Open erst im Halbfinale an Serena Williams (USA) gescheitert.

Für Sandra Reichel, Turnierdirektorin des mit 250.000 US Dollar dotierten WTA-Sandplatzturniers in der Frankenmetropole, ist die Verpflichtung von Bertens eine Herzensangelegenheit. "Aber nicht nur ich freue mich auf Kiki, auch unsere Zuschauer haben sie in den vergangenen Jahren ins Herz geschlossen. Sie ist supersympathisch, aufgeschlossen und ohne jegliche Starallüren. Und sie zeigt einfach immer tolles Tennis auf der Anlage des 1. FC Nürnberg", sagte Reichel.

Hot Meistgelesen

28.11.2020

ATP-Geldrangliste: Dominic Thiem kurz vor Einzug in die Top 10

27.11.2020

ATP: Jannik Sinner lobt Rafael Nadal, kritisiert Alexander Zverev

27.11.2020

Daniil Medvedev: Wer kann den "Wahnsinn" stoppen?

25.11.2020

Tsitsipas ja, Zverev nein - Liebe ATP, erklärt uns das bitte!

29.11.2020

Dominic Thiem und Novak Djokovic machen Urlaub in der Heimat

von tennisnet/Pressemitteilung

Freitag
09.03.2018, 13:26 Uhr