WTA Linz: Coco Gauff im Quali-Finale, Petkovic und Grabher am Montag im Einsatz

Coco Gauff hat beim WTA-Turnier in Linz den Einzug in das Qualifikations-Finale geschafft. Neben der 15-Jährigen werden am Montag unter anderem auch Andrea Petkovic und Julia Grabher im Einsatz sein - diese beiden allerdings bereits im Hauptbewerb.

von Nikolaus Fink
zuletzt bearbeitet: 07.10.2019, 11:43 Uhr

Coco Gauff in Linz
© GEPA
Coco Gauff

Gauff setzte sich bei ihrem ersten Auftritt in Österreich auf dem gut gefüllten Centre Court mit 6:7 (10), 6:2 und 6:2 gegen die Russin Liudmila Samsonova durch. Die Teenagerin hatte im ersten Satz sogar mit Tränen zu kämpfen, spielte sich schlussendlich aber sicher in die letzte Runde der Qualifikation.

In dieser trifft die US-Amerikanerin, die in Wimbledon mit einem Sieg gegen Venus Williams erstmals für Furore gesorgt hatte, auf die Deutsche Tamara Korpatsch. Das Duell wird erneut auf dem Centre Court stattfinden (drittes Match nach 10:00 Uhr MEZ).

Drei Österreicherinnen scheitern in erster Quali-Runde

Anders als für Gauff verlief der erste Turniertag für die Österreicherinnen alles andere als erfreulich. Emily Meyer, Melanie Klaffner und Mira Antonitsch verpassten allesamt den Sprung in das Qualifikationsfinale. Somit sind aus heimischer Sicht mit Barbara Haas und Julia Grabher nur noch zwei Hoffnungsträgerin dabei. Beide stehen aufgrund von Wildcards allerdings bereits im Hauptfeld.

Mit Julia Grabher wird eine der beiden Österreicherinnen gleich am ersten Hauptbewerb-Tag angreifen. Die 23-Jährige bekommt es am Montag nicht vor 15:00 Uhr MEZ mit der Slowakin Viktoria Kuzmova zu tun. Zudem wird auch Andrea Petkovic bereits am Montag im Einsatz sein - in Anschluss an das Spiel von Julia Grabher trifft die Deutsche auf die Schweizerin Jil Teichmann.

Das Einzel-Tableau in Linz

Meistgelesen

22.10.2019

ATP Wien: 444. Niederlage - Negativrekord für Feliciano Lopez

21.10.2019

Sascha Bajin nicht mehr Mladenovic-Coach

21.10.2019

Dominic Thiem gegen Jo-Wilfried Tsonga: Revanche für die wichtigste Niederlage seiner Karriere

21.10.2019

Thomas Muster bald "Super-Coach" für Dominic Thiem?

22.10.2019

Erste Bank Open: Toptalent Jannik Sinner nimmt Philipp Kohlschreiber raus

von Nikolaus Fink

Montag
07.10.2019, 09:55 Uhr
zuletzt bearbeitet: 07.10.2019, 11:43 Uhr