WTA Linz: Gauff schlägt Petkovic und zieht ins Finale ein

Die amerikanische Tennishoffnung Cori Gauff hat mit einem 6:4, 6:4-Erfolg über Andrea Petkovic ihr erstes Finale auf der WTA-Tour erreicht. Petkovic verpasste wie bereits im Vorjahr das Endspiel des mit 250.000 Euro dotierten Hartplatzturniers.

von SID / tennisnet
zuletzt bearbeitet: 12.10.2019, 15:50 Uhr

Cori Gauff

Gauff gelang das entscheidende Break zum 3:2 im zweiten Satz. Am Ende kam Petkovic noch mal zu drei Breakchancen zum 5:5, aber Gauff servierte schließlich doch aus.

Die erst 15 Jahre alte Gauff, die in Wimbledon sensationell das Achtelfinale erreicht hatte, war eigentlich in der Qualifikation gegen die Hamburgerin Tamara Korpatsch ausgeschieden, dann aber als Lucky loser doch noch ins Hauptfeld gerückt. Im Achtelfinale hatte Petkovic im deutschen Duell die an Nummer fünf gesetzte Julia Görges (Bad Oldesloe) aus dem Turnier geworfen.

Für Gauff ist es das erste Finale auf der WTA-Tour. Sie trifft nun auf die Siegerin der Partie zwischen Ekaterina Alexandrova und Jelena Ostapenko.

Hot Meistgelesen

02.06.2020

Generali Austrian Pro Series: Moritz Thiem ohne Sieg ausgeschieden - 2. Gruppenphase steht fest

02.06.2020

Generali Austrian Pro Series: Dominic Thiem schlägt Jürgen Melzer

03.06.2020

Generali Austrian Pro Series: Verhagelter Mittwoch - Thiem und Co. können nicht spielen

04.06.2020

Generali Austrian Pro Series: Novak, Melzer gewinnen, Rodionov patzt

04.06.2020

Generali Austrian Pro Series: Moritz Thiem vs. Sam Weißborn im Livestram und Liveticker

von SID / tennisnet

Samstag
12.10.2019, 15:46 Uhr
zuletzt bearbeitet: 12.10.2019, 15:50 Uhr