WTA Luxemburg: Görges kämpft sich wieder erfolgreich durch

Julia Görges kann beim WTA-International-Turnier in Luxemburg weiterhin auf eine Titelverteidigung hoffen. Die deutsche Nummer zwei ließ sich in ihrem Zweitrundenmatch von der Rumänin Sorana Cirstea nicht aufhalten, musste allerdings erneut bis zum Schluss um den Sieg hart kämpfen.

von Robert M. Frank
zuletzt bearbeitet: 17.10.2019, 22:57 Uhr

Julia Görges
© Getty Images
Julia Görges

Julia Görges (WTA 26) hat auch in der zweiten Runde des mit 250.000 US-Dollar dotierten Hallen-Hartplatzturniers in Luxemburg wie bereits zum Auftakt gegen die Japanerin Misaki Doi (WTA 74) über drei Sätze gehen müssen. Die deutsche Nummer zwei drehte die Partie gegen die 29-jährige Rumänin Sorana Cirstea (WTA 76) und gewann mit 4:6, 6:4, 6:4./

Die 30-Jährige Regensburgerin hatte im ersten Durchgang gegen die einmalige WTA-Turniersiegerin wie in den vier vorausgegangenen Duellen gegen Cirstea (zwei Siege und zwei Niederlagen) wieder einmal hart zu kämpfen. Im ersten Satz reichte der Rumänin ein Breakball, um sich ein Break und damit den Satz zu sichern. Im zweiten Satz schlug Görges dann wesentlich besser auf als zuvor und holte sich nach einem Break den zweiten Satz mit 6:4.

Im dritten Satz konnte die Titelverteidigerin in Luxemburg, die sich am Vortag im Match gegen Doi noch mehrfach an der Wade hatte behandeln lassen, der Rumänin sogar zwei Mal den Service abknüpfen. Da Cirstea auf der Gegenseite nur ein Break gelang, reichte Görges der knappe Vorsprung zu einem weiteren 6:4.

Ebenso in Luxemburg erfolgreich war Antonia Lottner (WTA 210), die sich nach einer Aufgabe ihrer Landsfrau Antonia Lottner (WTA 210), die sich nach einer Aufgabe ihrer Landsfrau Andrea Petkovic den Einzug in die Runde der besten Acht sicherte. Görges trifft im Viertelfinale auf die gegen Kristyna Pliskova (WTA 70) erfolgreiche Monica Puig (WTA 84) aus Puerto Rico. Lottner spielt in der gleichen Runde gegen die ehemalige Weltranglistenfünfte Jelena Ostapenko (WTA 63), die Elise Mertens (WTA 19) in drei Sätzen bezwang. Zudem bestreitet Laura Siegemund (Metzingen) ihr Viertelfinale gegen Elena Rybakina (WTA 43)

Das Draw in Luxemburg

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Görges Julia

Meistgelesen

12.11.2019

ATP Finals London: Thiem nach Sieg gegen Djokovic im Halbfinale

11.11.2019

ATP Finals London: Thiem und Djokovic geben sich die Klinke in die Hand

10.11.2019

ATP Finals London: Thiem landet Auftaktsieg gegen Federer

11.11.2019

ATP Finals London: Alexander Zverev schlägt erstmals Rafael Nadal

13.11.2019

ATP Finals London: Dominic Thiem - "Das beste Match meiner Karriere"

von Robert M. Frank

Donnerstag
17.10.2019, 21:52 Uhr
zuletzt bearbeitet: 17.10.2019, 22:57 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Görges Julia