WTA Ostrava: Raducanu verliert zum Auftakt gegen Kasatkina

Emma Raducanu hat in der ersten Runde des WTA-Tour-500-Turniers von Ostrava gegen Daria Kasatkina mit 5:7 und 4:6 verloren.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 04.10.2022, 18:17 Uhr

Emma Raducanu ist in Ostrava an Daria Kasatkina gescheitert
© Getty Images
Emma Raducanu ist in Ostrava an Daria Kasatkina gescheitert

Die jüngere Vergangenheit ist für Emma Raducanu nicht schlecht gelaufen, in Seoul erreichte die US-Open-Siegerin von 2021 das Halbfinale, musste dort im dritten Satz gegen Jelena Ostapenko wegen einer Verletzung im Gesäßbereich aufgeben. Beim stark besetzten WTA-Tour-500-Turnier in Ostrava kam das Aus für Raducanu allerdings schon in Runde eins: Die Britin verlor gegen Daria Kasatkina mit 5:7 und 4:6. Kasatkina spielt im Achtelfinale gegen ihre russische Landsfrau Ekaterina Alexandrova.

Ostapenko war früher am Dienstag in Ostrava ebenfalls im Einsatz, musste sich aber Aliaksandra Sasnovich glatt mit 2:6 und 2:6 geschlagen geben.

Noch nicht im Einsatz war US-Open-Championesse Iga Swiatek, die nach einem Freilos auf Ajla Tomljanovic trifft. Vor der sie gewarnt sein wird: Denn Tomljanovic hat in New York City vor wenigen Wochen die Karriere von Serena Williams beendet.

Hier das Einzel-Tableau in Ostrava

Hot Meistgelesen

28.11.2022

Alexander Zverev vor Comeback: "Ich kann damit leben"

29.11.2022

Dominic Thiem: "Fit wie nie" und "sehr optimistisch"

28.11.2022

Erster Sieg für Casper Ruud bei Exhibition-Tour gegen Rafael Nadal

27.11.2022

Kanada ist Davis-Cup-Champion 2022!

26.11.2022

ATP: Dominic Thiem für „Comeback Player des Jahres“ nominiert

von tennisnet.com

Dienstag
04.10.2022, 18:32 Uhr
zuletzt bearbeitet: 04.10.2022, 18:17 Uhr