WTA-Tour: Guadalajara wird im Oktober zum 1000er Event

Die WTA lässt Taten folgen und verlegt eines der 1000er Events, die ansonsten in China (Peking und Wuhan) stattfinden, laut Milenio nach Mexiko. Guadalajara wird zum neuen Ausrichter.

von Dennis Heinemann
zuletzt bearbeitet: 11.05.2022, 20:19 Uhr

What a view: Die WTA-Finals 2021 in Mexiko
What a view: Die WTA-Finals 2021 in Mexiko

Guadalajara war 2021 Gastgeber der WTA-Finals und organisierte das Turnier mit den acht besten Spielerinnen in weniger als zwei Monaten, als die WTA einen Ersatzort für das zuvor in Shenzhen ausgetragene Event benötigte. Obwohl der Wechsel ursprünglich durch Corona-Beschränkungen in China veranlasst wurde, hatte er zum Zeitpunkt der Austragung des Turniers zusätzlichen Auftrieb erhalten.

Die WTA hat seit November keine Veranstaltungen mehr in China durchgeführt. Zurückzuführen ist all das auf den Fall Peng Shuai. Vor den WTA-Finals war Guadalajara ein 250er Event. Das neue 1000er Turnier wird auf dem gleichen Gelände gespielt und hat die gleichen Organisatoren. An der Durchführung der Veranstaltung ist die Agentur Octagon beteiligt. Die WTA Tour hat das neue Hartplatz-Event allerdings noch nicht offiziell in ihren Kalender aufgenommen.

Hot Meistgelesen

19.05.2022

French Open: Schon die Auslosung verspricht Hochspannung

19.05.2022

French Open Auslosung: Djokovic und Zverev in selber Hälfte, Thiem startet gegen Dellien

20.05.2022

Roland Garros 2022: Thiem, Alcaraz und Zverev starten schon am Sonntag

19.05.2022

French Open Auslosung: Swiatek mit anspruchsvollem Weg, Hammerlos für Osaka

21.05.2022

French Open 2022 - Spielplan am Sonntag: Dominic Thiem gleich um 11 Uhr, Zverev gegen Ofner ca. 15 Uhr

von Dennis Heinemann

Donnerstag
12.05.2022, 08:05 Uhr
zuletzt bearbeitet: 11.05.2022, 20:19 Uhr