Serena Williams mit neuer Motivationstrainerin?

Die Weltranglisten-Erste wirbt für ein legendäres Sportgetränk.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 18.06.2016, 12:48 Uhr

Serena Williamsist eine Spielerin, die mit bewundernswert wenigen Ritualen ihre Arbeit verrichtet. Die Zeit zwischen den Ballwechseln hält die beste Spielerin der Welt im Sinne des Publikums rechtschaffen kurz, im Tiebreak und nach den jeweils ersten Spielen eines Satzes macht sie im Gegensatz zu den meisten Profis nicht an ihrer Bank Halt, geht stattdessen auf der dem Schiedsrichterstuhl gegenüberliegenden Seite am Netz direkt in die andere Platzhälfte. Und: Auch über die Trinkgewohnheiten lässt sich bei Serena wenig Bemerkenswertes berichten, nicht wie etwa bei Rafael Nadal, der die Flaschen bei all seinen Matches nach einem bestimmten Plan aufstellt.

Was genau Serena unter Wettkampfbedingungen trinkt, es scheint von Turnier zu Turnier zu variieren. Als Werbeträgerin bevorzugt sie ganz offensichtlich jenen isotonischen Drink, der dereinst auch schon Michael Jordan bei der Regeneration geholfen hat. Und wie man es von der Branchenprima kennt, weiß sie vor der Kamera mit Selbstironie zu überzeugen. Kein Wunder, wenn man eine derart charmante Motivationshilfe an die Hand bekommt…

von tennisnet.com

Samstag
18.06.2016, 12:48 Uhr