WTA-Weltrangliste: Andreescu schießt auf Platz 5, Barty wieder die 1

Bianca Andreescu feiert nach ihrem US-Open-Sieg den erstmaligen Einzug in die Top 10. Ashleigh Barty hat trotz ihrer Achtelfinal-Niederlage wieder die Weltranglistenführung übernommen.

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 09.09.2019, 15:39 Uhr

Bianca Andreescu - US-Open-Siegerin 2019
© Jürgen Hasenkopf
Bianca Andreescu

Die Australierin profitierte hierbei vom Aus der Titelverteidigerin Naomi Osaka, die 1.760 Punkte verlor und nun nur noch auf Platz 4 notiert ist.

Barty führt die Weltrangliste nun mit 6.501 Punkten vor Karolina Pliskova (6.125 Punkte) und Elina Svitolina (5.032 Punkte) an. Die Ukrainerin hat mit Platz 3 ihre bisherige Bestleistung erreicht. Wimbledonsiegerin Simona Halep ist auf Rang 6 notiert.

Erstmals in den Top 10 steht nach ihren starken US Open die Kanadierin Bianca Andreescu auf Rang 5. Serena Williams rangiert auf Rang 9.

Auch Halbfinalistin Belinda Bencic machte zwei Plätze gut und ist nun auf Rang 10.

Angelique Kerber verlor nach ihrem Aus in Runde 1 einen Platz und befindet sich nun auf Rang 15; Julia Görges machte indes fünf Plätze gut und ist nun Weltranglisten-25.

Die weiteren Deutschen in den Top 100: Andrea Petkovic (76.), Laura Siegemund (83.), Tatjana Maria (86.)

Die aktuelle Weltrangliste im Überblick

Meistgelesen

10.11.2019

ATP Finals London: Thiem landet Auftaktsieg gegen Federer

11.11.2019

ATP Finals London: Thiem und Djokovic geben sich die Klinke in die Hand

11.11.2019

ATP Finals London: Alexander Zverev schlägt erstmals Rafael Nadal

10.11.2019

Novak Djokovic - Matteo Berrettini: ATP Finals heute im Livestream & Liveticker

07.11.2019

Wolfgang Thiem - „Die Kritik an Alexander Zverev verstehe ich nicht“

von Florian Goosmann

Montag
09.09.2019, 15:40 Uhr
zuletzt bearbeitet: 09.09.2019, 15:39 Uhr