ATP Bastad: Dennis Novak verpasst Viertelfinale

Dennis Novak hat beim ATP-250er-Turnier im schwedischen Bastad den Einzug ins Viertelfinale knapp verpasst.

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 18.07.2019, 17:35 Uhr

© GEPA
Dennis Novak zeigt Kämpferqualitäten

Novak unterlag dem ehemaligen Top-Ten-Spieler Richard Gasquet aus Frankreich mit 6:4, 3:6 und 4:6.

Der Österreicher hatte nach dem gewonnenen ersten Durchgang bereits früh im zweiten Satz zwei Chancen auf ein Break, aber der an vier gesetzte Gasquet wehrte ab. Er nahm Novak dann das Aufschlagspiel zum 5:3 zu null ab. 

In Satz drei breakte Gasquet zum Auftakt erneut zu null, Novak schaffte jedoch den 3:3-Ausgleich. Beim 4:4 lief er jedoch wieder einem 0:40 hinterher, Gasquet nutzte seine dritte Gelegenheit zur Vorentscheidung und servierte zum Sieg gegen den Weltranglisten-121. aus.

Das Einzel-Draw aus Bastad

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Novak Dennis

Hot Meistgelesen

10.07.2020

Thiem´s 7: Jan-Lennard Struff reist mit Fragezeichen aus Kitzbühel ab

09.07.2020

Thiem und Novak abseits des gewichteten Durchschnitts

10.07.2020

Thiem´s 7: Karen Khachanov im Interview - „Für mich ist Nick Kyrgios ein guter Typ“

08.07.2020

„Worüber redest Du, Dominic Thiem?“ - Nick Kyrgios lässt nicht locker

10.07.2020

Thiem´s 7: Zweites Halbfinale am Samstag ab 12 Uhr, danach Endspiel

von Florian Goosmann

Donnerstag
18.07.2019, 17:33 Uhr
zuletzt bearbeitet: 18.07.2019, 17:35 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Novak Dennis