ATP: Juan Martin del Potro wegen Vater hoch verschuldet

Aufgrund von fragwürdigen Investitionen seines Vaters steht Juan Martin del Potro finanziell schwer unter Druck.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 15.01.2022, 11:54 Uhr

© Getty Images
Juan Martin del Potro ist aufgrund von Fehlinvestitionen seines Vaters hoch verschuldet

Wie kürzlich berichtet, bereitet sich Juan Martin del Potro auf sein lang herbei gesehntes Comeback vor - spätestens Mitte Februar sollte der "Turm aus Tandil" wieder auf der ATP-Tour zugegen sein. Eine erfolgreiche Rückkehr sollte der 33-Jährige allerdings nicht nur aus sportlicher Hinsicht verfolgen, denn laut dem argentinischen TV-Sender América TV steht der US-Open-Champion von 2009 finanziell vor dem Abgrund.

Von den bislang in seiner Karriere erarbeiteten 25 Millionen US-Dollar, die er mittels Sponsoren- und Preisgeldern verdient habe, sollen sich aktuell nur noch 3 Millionen auf seinem Bank-Konto befinden. Zudem habe er fast 30 Millionen US-Dollar Schulden, die durch das Missmanagement seines Vaters zustande gekommen seien.

Vater bringt komplettes Vermögen durch

Ein wahrer Schock für del Potro, der die finanziellen Agenden vertrauensvoll in die Hände seines Seniors gelegt hatte. Dieser tätigte allerdings mit dem hart erarbeiteten Mammon des Filius fragwürde Investitionen. Im TV-Bericht ist etwa von Sojaplantagen und Immobilienprojekten die Rede. Die bewundernde Haltung gegenüber seinem Vater dürfte nun jedenfalls ordentliche Brüche erhalten haben.

Ob sich eine finanzielle Sanierung für den Argentinier alleine mit dem Tennissport noch ausgeht, ist jedoch mehr als fraglich. Erstens zählt der zweifache Olympia-Medaillen-Gewinner schon zu der älteren Generation auf der Tour und zweitens steht hinter seiner körperlichen Fitness noch ein großes Fragezeichen - del Potro wurde in den letzten zweieinhalb Jahren viermal an seinem rechten Knie operiert und hat sein letztes Wettbewerbsspiel Mitte Juni 2019 ausgetragen.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
del Potro Juan Martín

Hot Meistgelesen

22.01.2022

Australian Open: Kyrgios/Kokkinakis - Prügeldrohung nach dem Match?

21.01.2022

Australian Open: Berrettini schlägt Alcaraz in Wahnsinns-Match!

01.02.2017

Federer: "Der Zeitpunkt ist gekommen"

20.01.2022

Australian Open: Alexander Zverev auf Kollisionskurs mit Rafael Nadal: "Dürfen auf ihn nicht vergessen"

16.01.2022

Australian Open: Alexander Zverev: "Nicht fair, dass jemand herkommt und nicht spielen kann"

von tennisnet.com

Samstag
15.01.2022, 17:05 Uhr
zuletzt bearbeitet: 15.01.2022, 11:54 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
del Potro Juan Martín