ATP Wien - Qualifikation: Aus für Ofner, Miedler und Erler

Kein guter Tag für die österreichischen Hoffnungen beim ATP-Turnier in Wien.

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 19.10.2019, 17:13 Uhr

Sebastian Ofner hat den Kitzbühel-Schwung bach Augsburg mitgenommen
© GEPA Pictures
Sebastian Ofner

Denn alle drei gestarteten Akteure aus dem ÖTV-Kader sind in der ersten Qualifikationsrunde in Wien ausgeschieden.

Zu Beginn des Tages unterlag Alexander Erler dem an zwei gesetzten Cameron Norrie mit 4:6 und 2:6. Im Anschluss verlor Sebastian Ofner gegen den an fünf notierten Philipp Kohlschreiber mit und 4:6 und 5;7, danach zog Lucas Miedler gegen die Nummer acht, Stefano Travaglia, mit 6:7 (5), 4:6 den Kürzeren.

Die Hauptfeld-Auslosung hat indes dem topgesetzten Dominic Thiem das Hammer-Los Jo-Wilfried Tsonga beschert, Dennis Novak als zweiter österreichischer Starter trifft auf den an vier gesetzten Gael Monfils.

Hot Meistgelesen

03.07.2020

John Isner - "Ihr Corona-Brüder könnt im Keller bleiben"

04.07.2020

Weindorfer mit klarer Ansage in Sachen Alexander Zverev

03.07.2020

Dominic Thiem - Kein UTS, volle Konzentration auf Kitzbühel

04.07.2020

Dominic Thiem spendet Preisgeld der Adria-Tour

04.07.2020

7 Unvollendete: Diesen Tennisstars fehlt ausgerechnet der Wimbledon-Titel!

von Florian Goosmann

Samstag
19.10.2019, 17:12 Uhr
zuletzt bearbeitet: 19.10.2019, 17:13 Uhr