tennisnet.comATP › Grand Slam › US Open

Bis zu 1,06 Millionen sehen Zverev-Drama bei Eurosport

Das Final-Drama der US Open hat in der Nacht zum Montag im Schnitt 803.000 Zuschauer an die TV-Geräte gefesselt.

von SID
zuletzt bearbeitet: 14.09.2020, 13:55 Uhr

Alexander Zverev ist bei den US Open voll auf Kurs
© Getty Images
Alexander Zverev

Der Marktanteil des übertragenden Senders Eurosport lag damit bei 7,4 Prozent der Zuschauer im Alter von über drei Jahren. In der Spitze schalteten bei dem Fünfsatz-Sieg des Österreichers Dominic Thiem gegen den Hamburger Alexander Zverev 1,06 Millionen Tennis-Fans ein. Thiem verwandelte seinen Matchball um 2.19 Uhr deutscher Zeit.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic
Zverev Alexander

Hot Meistgelesen

21.09.2020

French Open: Erste Coronavirus-Fälle aufgetreten - mindestens sechs Spieler betroffen

22.09.2020

French Open: Nach Corona-Ausschluss - Damir Dzumhur droht mit Klage

22.09.2020

ATP Hamburg: Daniil Medvedev verliert zum Auftakt, gemischte Gefühle bei den Deutschen

22.09.2020

Bresnik traut Thiem fünf bis zehn Grand-Slam-Titel zu

21.09.2020

ATP Rom: Novak Djokovic schlägt Diego Schwartzman und holt 36. ATP-Masters-1000-Titel

von SID

Montag
14.09.2020, 17:05 Uhr
zuletzt bearbeitet: 14.09.2020, 13:55 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic
Zverev Alexander