tennisnet.comATP › Grand Slam › Australian Open

Daniel Altmaier verpasst die Australian-Open-Qualifikation wegen einer Corona-Infektion

Daniel Altmaier hat in der vergangenen Saison bei den French Open einen Erfolgslauf hingelegt. Zum Saisonauftakt 2021 bei der Qualifikation der Australian Open fehlt er aber.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 10.01.2021, 10:24 Uhr

Der 22-Jährige habe sich schlapp und kränklich gefühlt, wie Trainer Patrice Hopfe der NRZ mitteilte. Der Tennis-Journalist Jannik Schneider fragte bei Altmaiers Manager nach, dieser bestätigte einen positiven Corona-Test in Argentinien, wo sich Altmaier auf die neue Saison vorbereitete. Dem Mann aus Kempen ginge es grundsätzlich gut, er habe allerdings den Geschmacks- und Geruchssinn verloren.

Altmaier erreichte im Vorjahr bei den French Open überraschend das Achtelfinale, aktuell steht er in der Weltrangliste auf Position 130.

In der Qualifikation für die Australian Open sind zwölf Männer und drei Frauen aus Deutschland im Einsatz.

Hot Meistgelesen

24.06.2022

Der "Tennisnerd" im Interview: Profischläger? "Wir Hobbyspieler brauchen Hilfe"

24.06.2022

Nikolay Davydenko: "Die jüngere Generation ist technisch nicht gut"

24.06.2022

Wimbledon 2022: Iga Swiatek und Serena Williams mit machbarer Auslosung, Angelique Kerber trifft auf Mladenovic

23.06.2022

ATP Mallorca: Aus für topgesetzten Daniil Medvedev

24.06.2022

Wimbledon 2022 - Auslosung: Novak Djokovic in Viertel mit Alcaraz, Oscar Otte trifft auf Gojowczyk

von tennisnet.com

Sonntag
10.01.2021, 10:23 Uhr
zuletzt bearbeitet: 10.01.2021, 10:24 Uhr