tennisnet.comATP › Grand Slam › French Open

French Open 2021: Struff schlägt Alcaraz, im Achtelfinale gegen Schwartzman

Jan-Lennard Struff hat als zweiter Deutscher nach Alexander Zverev das Achtelfinale bei den French Open 2021 erreicht. Struff schlug Carlos Alcaraz aus Spanien mit 6:4, 7:6 (3) und 6:2.

von SID
zuletzt bearbeitet: 05.06.2021, 16:03 Uhr

mgaAb 18 Jahren | Wetten Sie verantwortungsvoll | Hilfe unter gamblingtherapy.org | MGA/CRP/121/2006-05 (William Hill Global PLC) williamhill.at | Quotenänderung vorbehalten | AGB gelten
Jan-Lennard Struff steht in Roland Garros im Achtelfinale
© Getty Images
Jan-Lennard Struff steht in Roland Garros im Achtelfinale

Hier das Match zum Nachlesen im Liveticker.

Jan-Lennard Struff ist Alexander Zverev ins Achtelfinale der French Open gefolgt. Der 31 Jahre alte Warsteiner schlug das 13 Jahre jüngere Toptalent Carlos Alcaraz aus Spanien mit 6:4, 7:6 (7:3), 6:2 und steht zum zweiten Mal nach 2019 in der Runde der letzten 16. Er trifft nun auf den an Position 10 gesetzten Diego Schwartzman aus Argentinien, der zuvor am Samstag Philipp Kohlschreiber (Augsburg) besiegt hatte.

Der 37 Jahre alte Routinier war beim 4:6, 2:6, 1:6 chancenlos gegen den Vorjahres-Halbfinalisten und verpasste seine dritte Achtelfinalteilnahme. Der langjährige Davis-Cup-Spieler hatte auf mehr gehofft. "Vor dem Turnier hätte ich es unterschrieben, bei einem Grand Slam mal wieder zwei Matches gegen starke Gegner zu gewinnen, heute ist man natürlich enttäuscht", sagte Kohlschreiber: "Momentan freue ich mich nicht über das Turnier, dafür ist die Niederlage zu aktuell."

Koepfer gegen Federer

Während Kohlschreiber nach einem starken Start der Dominanz von Schwartzman immer weniger entgegenzusetzen hatte, bestach Struff mit großer Konzentration und einem klugen Plan, der immer wieder Netzangriffe vorsah. Im zweiten Satz wehrte er nervenstark einen Satzball ab und zeigte in der Druckphase sein bestes Tennis. 

Zuvor war am Freitag in der deutschen Nummer eins Zverev (Hamburg) bereits ein Spieler des Deutschen Tennis Bundes (DTB) in die Runde der letzten 16 eingezogen. Dominik Koepfer (Furtwangen) besitzt in der Nightsession (21 Uhr/Eurosport und ServusTV) gegen den 20-maligen Grand-Slam-Champion Roger Federer (Schweiz) noch am Samstag die Chance, nachzuziehen.

Hier das Einzel-Tableau in Roland Garros

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Zverev Alexander
Kohlschreiber Philipp

Hot Meistgelesen

19.06.2021

ATP Mallorca: Thiem gegen Struff oder Mannarino, Djokovic nur im Doppel

18.06.2021

ATP Mallorca: Alle Infos, Spieler, TV, Preisgeld

17.06.2021

"Beginn einer neuen Ära": Dominic Thiem unterschreibt bei Kosmos

21.06.2021

Federer, Nadal, Djokovic? Andy Murray führt seine Punkte zur GOAT-Debatte aus

19.06.2021

Trainingskollege Nico Langmann über das „Team Thiem“: „Sowas passiert überall“

von SID

Samstag
05.06.2021, 15:52 Uhr
zuletzt bearbeitet: 05.06.2021, 16:03 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Zverev Alexander
Kohlschreiber Philipp