Generali Austrian Pro Series: Altmeister Jürgen Melzer feiert dritten Sieg

Jürgen Melzer hat bei der Generali Austrian Pro Series seinen dritten Sieg im dritten Spiel gefeiert und ließ sich auch von einem vergebenen Matchball und einer Regenpause nicht aus der Ruhe bringen.

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 29.05.2020, 22:39 Uhr

Jürgen Melzer
© GEPA
Jürgen Melzer

Melzer siegte mit 6:1, 6:7 (4) und 6:4 über Lenny Hampel - und steht damit bei einer eindrucksvollen Bilanz von drei Siegen in drei Spielen. Der 39-Jährige hat sich somit den Gruppensieg in Gruppe B gesichert. Und das, obwohl er mit dem Einzel auf der Tour bereits abgeschlossen hatte.

Melzer aber blieb im Match gegen Hampel cool. Beim 5:4 im zweiten Durchgang hatte er bereits einen Matchball, musste aber dann in die Verlängerung und dort beim 1:1 eine Regenpause überstehen. Der ehemals Weltranglisten-Achte hatte im Vorfeld angekündigt, seine jungen Gegner mit "der alten Schule" aus der Ruhe zu bringen, sprich mit dem Slice und Netzattacken. Bislang ist ihm das glänzend gelungen.

Am Vormittag hatte Sandro Kopp gegen Ersatzmann Neil Oberleitner gesiegt, der für den verletzten Lucas Miedler eingesprungen war - 6:3, 6:3 hieß es am Ende für Kopp, der damit seinen zweiten Sieg feierte. Und sich auch am Donnerstag gegen den Topfavoriten Dominic Thiem gut aus der Affäre zog und einen Satz holte. Lucas Neumayer schlug Doppelspezialist Sam Weissborn mit 7:6 (5), 7:6 (5).

Am Abend siegte Jurij Rodionov gegen Marko Andrejic mit 4:6, 6:2, 6:4, im Anschluss gewann David Pichler gegen Neil Oberleitner mit 6:3, 6:1..

Das Programm am Samstag

10 Uhr: Maximilian Neuchrist - Moritz Thiem
ab 12 Uhr: Dominic Thiem - David Pichler
Dennis Novak - Alexander Erler
Sebastian Ofner - Phillip Oswald
ab 18 Uhr: Platzierungsspiel

Hot Meistgelesen

25.02.2021

Mit Novak Djokovic, Rafael Nadal, Roger Federer & Co: Dominic Thiem in den Preisgeld-Top-10

24.02.2021

Vater Djokovic über seinen Sohn - "Novak ist überall eine Gottheit"

24.02.2021

"Hatte diesen Schmerz noch nie" - Verletzungssorgen bei Jannik Sinner

24.02.2021

Das frühe Race to Turin - Djokovic so gut wie fix, drei Italiener hoffen

25.02.2021

Absagen über Absagen - Die Australian Open hinterlassen ihre Spuren

von Florian Goosmann

Freitag
29.05.2020, 21:15 Uhr
zuletzt bearbeitet: 29.05.2020, 22:39 Uhr