Generali Austrian Pro Series: Thiem Gruppenerster, Dennis Novak und Sebastian Ofner starten mit Siegen

Dominic Thiem hat sich dank seines dritten Siegs im dritten Spiel den Gruppensieg gesichert. Nach dem Auftritt des Lichtenwörthers starteten auch Kumpel Dennis Novak und Sebastian Ofner erfolgreich.

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 30.05.2020, 20:24 Uhr

Dennis Novak
© GEPA
Dennis Novak

Österreichs Nummer zwei, Dennis Novak (ATP-Nr. 85), musste hierbei jedoch mächtig kämpfen, bevor der 7:6 (4), 5.7, 6:2-Sieg über den Weltranglisten-494. Alexander Erler unter Dach und Fach war. Erler führte bereits mit 2:0 im dritten Durchgang, dann jedoch zog Novak davon und gestattete seinem 22-jährigen Kontrahenten kein Spiel mehr. Novak hat nun, genau wie Lukas Neumayer, jeweils einen Sieg in Gruppe C auf dem Konto.

Im Anschluss gewann auch Sebastian Ofner seine erste Partie der Generali Austrian Pro Series. Gegen den nurmehr auf der Doppeltour spielenden Phillip Oswald schaffte Ofner die entscheidenden Breaks zum 3:2 im ersten und zum 2:1 im zweiten Satz. Zwei Breakchancen beim Ausservieren bekam Oswald noch zum Ausgleich, Ofner aber wehrte souverän ab - 6:2, 6:4 hieß es am Ende. Wie Kollege Max Neuchrist hat ist er damit mit einem Sieg in Gruppe D gestartet - Neuchrist hatte am Vormittag bereits Moritz Thiem glatt mit 6:1 und 6:2 besiegt.

Ganz glatt mit 6:0, 6:0 gewann am Mittag Superstar Dominic Thiem das letzte Spiel aus Gruppe und sicherte sich den Gruppensieg. Thiem trifft damit auf Jürgen Melzer, der Gruppe B bereits am Freitag für sich entschieden hatte.

Im Platzierungsspiel der Letzten der Gruppen A und B setzte sich am Abend Neil Oberleitner gegen Marko Andrejic mit 7:6 (6), 6:3 durch.

Generali Austrian Pro Series: Der Spielplan für Sonntag

Ab 10 Uhr:
Alexander Erler - Lukas Neumayer
Sebastian Ofner - Max Neuchrist
Dennis Novak - Sam Weissborn
Moritz Thiem - Phillip Oswald

Generali Austrian Pro Series: Alle Infos, Gruppenstände und Livestreams

Hot Meistgelesen

12.07.2020

Turbulenzen um Tennis-Restart: "Niemand möchte sich in den Flieger setzen"

11.07.2020

Thiem´s 7: Andrey Rublev besiegt im Finale Dominic Thiem

10.07.2020

Roger Federer: "... das wäre ohne Björn Borg undenkbar gewesen"

13.07.2020

Dominic Thiem - "Gewisse Meinungen aus Australien sind entbehrlich"

12.07.2020

Patrick Rafter ist froh, dass Goran Ivanisevic nicht wegen ihm bekloppt wurde

von Florian Goosmann

Samstag
30.05.2020, 17:56 Uhr
zuletzt bearbeitet: 30.05.2020, 20:24 Uhr