Hamburg European Open finden statt - in der Woche vor Paris

Was lange währt, wird endlich gut: Für die Hamburg European Open 2020 wurde ein neuer Termin gefunden! Das traditionsreichste Tennisturnier Deutschlands soll in diesem Jahr vom 19. bis 27. September stattfinden.

von PM / tennisnet
zuletzt bearbeitet: 13.08.2020, 20:47 Uhr

© Getty Images

„Wir haben die ATP informiert, dass wir in der Woche vor den French Open unser Turnier veranstalten wollen. Und wir erwarten die Bestätigung im ATP-Turnierkalender, der an diesem Freitag verkündet wird“, sagte Turnierdirektorin Sandra Reichel am Donnerstag, „Ich bin sehr happy für die Hamburger Tennisfans. Unser Ziel war es immer, dass unser modernisiertes Rothenbaum-Stadion in diesem Jahr noch in einem würdigen Rahmen eingeweiht werden kann."

Die Hamburg Open fänden damit eigentlich parallel zum Masters-Turnier in Rom statt. tennisnet-Informationen nach wird das jedoch nicht passieren: Rom soll stattdessen eine Woche nach vorne geschoben werden - in die Woche vom 14. September, in der eigentlich das Masters-Turnier in Madrid hätte gespielt werden sollen.

Corona-bedingt hatte die Herrentennis-Profiorganisation ATP das Turnier der 500er-Serie zu seinem Ursprungstermin (11. bis 19. Juli 2020) abgesagt. „Die Verhandlungen mit unseren Partnern, der ATP, der Freien und Hansestadt Hamburg und dem Deutschen Tennis Bund (DTB) waren zeitintensiv, weil für die Covid-19-konforme Organisation einer Großveranstaltung natürlich viel Klärungsbedarf besteht und ein solches Event für uns als Veranstalter auch ein finanzielles Risiko birgt“, sagte Sandra Reichel. Sie betonte: „Ich möchte mich besonders bei der Freien und Hansestadt Hamburg und Alexander Otto bedanken.“

Wie viele Zuschauer dürfen kommen?

Die Kapazität des renovierten Center Courts von 10.000 Zuschauern wird zur Einhaltung der Abstandsregeln verringert, auf welche Zuschaueranzahl genau, wird noch bekannt gegeben. Auch die Details zum Teilnehmerfeld für die 114. Auflage des Sandplatz-Klassikers werden noch mitgeteilt.

Andy Grote, Sportsenator der Freien und Hansestadt Hamburg: „Der Spitzensport ist zurück in der ActiveCity! Das ist in dieser auch für den Sport harten Zeit eine gute Nachricht." Ulrich Klaus, Präsident des Deutschen Tennis Bundes (DTB), sagte: „Wir sind überaus glücklich, dass man gemeinsam einen Weg gefunden hat, auch in diesem schwierigen Jahr die Hamburg European Open stattfinden zu lassen. Die Modernisierungs- und Renovierungsarbeiten der letzten anderthalb Jahre am Stadion und auf der Anlage sind vollständig abgeschlossen und die Durchführung des Traditionsturniers am Rothenbaum ist der beste Anlass, das Stadion wieder zu eröffnen."

Hot Meistgelesen

24.09.2020

French Open 2020 Auslosung: Zverev eröffnet gegen Novak, Djokovic mit Losglück, Nadal vs. Thiem mögliches Halbfinalduell

24.09.2020

French Open Auslosung: Dominic Thiem startet gegen Marin Cilic, mögliches Halbfinalduell mit Rafael Nadal

23.09.2020

French Open 2020: Alle Infos, TV, Preisgeld, Favoriten, Auslosung für Roland Garros

22.09.2020

ATP Hamburg: Daniil Medvedev verliert zum Auftakt, gemischte Gefühle bei den Deutschen

24.09.2020

French Open: Dominic Thiems Auslosung im Check - von Anfang an voll gefordert

von PM / tennisnet

Donnerstag
13.08.2020, 20:44 Uhr
zuletzt bearbeitet: 13.08.2020, 20:47 Uhr