Kei Nishikori sagt Teilnahme bei ATP-Turnier in Halle ab

Schlechte Nachrichten für die deutschen Tennisfans: Kei Nishikori wird aufgrund einer Armverletzung nicht am ATP-500-Turnier in Halle teilnehmen können.

von SID/Tennisnet
zuletzt bearbeitet: 13.06.2019, 21:33 Uhr

Kei Nishikori in Halle
Kei Nishikori

Der Weltranglistensiebente Kei Nishikori hat seinen Start beim ATP-Turnier in Halle/Westfalen in der kommenden Woche verletzungsbedingt abgesagt. Der Japaner laboriert weiterhin an einer Oberarmverletzung, die ihn auch bei seiner Viertelfinalniederlage bei den French Open gegen den späteren Sieger Rafael Nadal behindert hatte.

In den kommenden Jahren dürfen die Tennisfans in Halle aber auf eine Teilnahme Nishikoris hoffen. Wie die Organisatoren mitteilten, habe man sich mit ihm auf einen Dreijahresvertrag von 2020 bis 2022 geeinigt.

Mit Roger Federer, Dominic Thiem, Alexander Zverev und Karen Khachanov werden in Halle dennoch vier Spieler aus den Top Ten der Weltrangliste an den Start gehen.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Nishikori Kei

Meistgelesen

09.12.2019

Golden Match: Tennis-Anfänger tritt in Quali für ITF-Turnier an

09.12.2019

Dominic Thiem in Buenos Aires gegen Lokalmatador und Top-Ten-Mann

11.12.2019

„Als hätte er einen Schalter umgelegt“ - Christopher Eubanks reflektiert Training mit Roger Federer

10.12.2019

Diego Schwartzman wünscht Dominic Thiem den ATP Sportmanship Award

11.12.2019

Entry-Lists veröffentlicht - Diese Spieler sind bei den Australian Open 2020 dabei

von SID/Tennisnet

Donnerstag
13.06.2019, 21:32 Uhr
zuletzt bearbeitet: 13.06.2019, 21:33 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Nishikori Kei