Laver Cup: Dominic Thiem vs. Denis Shapovalov im TV, Livestream und Livetiicker

Dominic Thiem eröffnet am Freitag um 13 Uhr den Laver Cup 2019 für das europäische Team. Der Österreicher trifft dabei auf Denis Shapovalov. Das Match gibt es live im TV und Livestream bei Eurosport und im Eurosport Player sowie in unserem Liveticker.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 20.09.2019, 08:12 Uhr

tennisnet.com Live Ticker

[Aktualisieren]
15:07 Uhr

Gleich geht es weiter ...

... mit Fabio Fognini und Jack Sock. In unserem Matchtracker.

15:06 Uhr

Nix für schwache Nerven

Eine Viertelstunde hat das Match-Tiebreak gedauert. Und die Nerven waren am Flattern. Aber das war weit von einer Exhibition entfernt.

15:05 Uhr

1:0 für Europa

Dominic wehrt drei Matchbälle ab, holt den ersten Punkt für Europa.

15:05 Uhr

Shapovalov - Thiem 4:6, 7:5, 11:13

9:10 Lob von Denis ins Aus. Erster Matchball Europa.

10:10 Dominic slicet die Rückhand ins Netz

11:10 Starker Aufschlag von Denis. Dritter Matchball Welt.

11:11 Dominic mit der Vorhand auf die Grundlinie.

11:12 Thiem mit Vorhand-Angriffsball zum zweiten Matchball

11:13 Shapo haut eine Vorhand ins Netz

 

15:00 Uhr

Shapovalov - Thiem 4:6, 7:5, 9:9

6:7 Dominic dominiert eigentlich, haut eine Vorhand ins Aus.

7:7 Vorhandvolley zu lange angetragen von Thiem. Wieder Ausgleich.

8:7 Vorhand ins Aus. Denis könnte ausservieren.

9:7 Rückhand-Longline-Winner; zwei Matchbälle

9:8 Rückhand-Rahmenball von Denis in die Pampa.

9:9 Inside-out-Vorhand von Dominic

14:55 Uhr

Shapovalov - Thiem 4:6, 7:5, 5:7

3:4 Denis legt eine einfache Vorhand ins Aus.

3:5 Wieder die Vorhand, diesmal ins Netz.

4:5 Denis kommt mit gutem Aufschlag heran.

4:6 Die Vorhand von Shapovalov hauchzart im Aus.

5:6 Dominics Rückhand bleibt am Netzband hängen.

5:7 Tiefer Return von Thiem, den Denis nicht verarbeiten kann


 

14:51 Uhr

Shapovalov - Thiem 4:6, 7:5, 3:3

1:0 Guter Aufschlag Denis.

1:1 Das kann Dominic auch.

2:1 Der Return ist stark, erstes Minibreak

3:1 Ass Denis

3:2 Passierball Dominic, Minirebreak

3:3 Vorhandfehler Denis

 

14:47 Uhr

Dominic wird ...

... von Thomas Enqvist zurück auf dem Court begrüßt. Auf geht´s.

14:45 Uhr

Jetzt also Match-Tiebreak...

Es geht mindestens bis zehn. Denis holt sich die letzte Inspiration bei einer kurzen Pause in der Umkleidekabine. Fabio macht sich derweil schon mal warm.

14:43 Uhr

Shapovalov - Thiem 4:6, 7:5

Denis erkämpft sich ein 0:30, es wird erstmals so richtig laut in der Halle. Eine starke Vorhand bringt drei Satzbälle. Gleich der erste sitzt.

 

14:40 Uhr

Gut, dass Federer ...

... später selbst spielen muss. Sonst haben sich der Hausherr und Nadal nichts mehr zu sagen. Ein Never-Ending-Redestrom.

14:39 Uhr

Shapovalov - Thiem 4:6, 6:5

Stopps gegen Dominic müssen perfekt sein - sonst isser dran. Und macht was draus. Denis bleibt dran, ist schon mal im Tiebreak.

14:36 Uhr

Shapovalov - Thiem 4:6, 5:5

Auch Dominic versucht sich mal mit Serve-and-Volley, der Rest wird per Auschlag und von der Grundlinie erledigt.

14:33 Uhr

Cheerleaders

Milos Raonic scheint im Team Welt in dieser Hinsicht Nick Kyrgios eingeholt zu haben.

14:32 Uhr

Shapovalov - Thiem 4:6, 5:4

Abgesehen vom fünften Spiel hat Denis als Aufschläger im zweiten Satz nix zugelassen. Kleines büschn Druck auf Dominic.

14:29 Uhr

Shapovalov - Thiem 4:6, 4:4

Denis hat sich als Rückschläger stark verbessert, Dominic nagelt dennoch einen Vorhand-Longline zum Spielgewinn ins Feld.

14:25 Uhr

Dominic scheint ...

... wirklich wieder auf dem Weg zur Top-Fitness. Unabhängig davon, wie dieses Match ausgeht.

14:23 Uhr

Shapovalov - Thiem 4:6, 4:3

Die eingesprungene Rückhand zum 30:0 spricht für Denis, zwei weitere Punkte in diesem Spiel auch.

14:21 Uhr

Shapovalov - Thiem 4:6, 3:3

Denis leicht erzürnt, lässt dies seine Schuhe büßen. Dominic zu Null.

14:19 Uhr

Das zweite Match ...

... gleich im Anschluss werden Debütant Fabio Fognini und Jack Sock bestreiten. Fabio muss da als klarer Favorit gelten - der gute Jack steht im Einzel jenseits der 200.

14:18 Uhr

Shapovalov - Thiem 4:6, 3:2

Wenn sich Shapovalov spürt, so wie gerade jetzt, ist er ein richtig lässiger Tennisspieler. Bis zum 40:15. Dann ein grandioser Passierschlag von Thiem, ein Fehler von Denis. Einstand. Volleyfehler Shapovalov, Vorhandlob Dominic. Rebreak.

14:13 Uhr

Shapovalov - Thiem 4:6, 3:1

Bei 0:30 riskiert Dominic mit dem zweiten Service, trifft die Linie. Der Volleystopp danach misslingt, die ersten Breakbälle für Denis. Thiems Rückhand segelt ins Aus. Break.

14:09 Uhr

Shapovalov - Thiem 4:6, 2:1

Der Punkt zum 30:15 lässt Patrick McEnroe sogar kurz von seinem Handy aufschrecken. Diesmal kein Break im dritten Spiel.

14:05 Uhr

Shapovalov - Thiem 4:6, 1:1

Kurz war die Chance da für Denis, bei 30 alle. Er schafft dennoch den Einstand. Und versemmelt dann einen sehr einfachen Vorhandball. Dominic wehrt sich, gleicht aus.

14:00 Uhr

Shapovalov - Thiem 4:6, 1:0

So hat auch der erste Durchgang begonnen. Shapovalov einigermaßen sicher zur Führung.

13:57 Uhr

Fazit I

Als Rückschläger hat Denis Shapovalov keinen Auftrag gehabt. Dominic hätte das sogar noch glatter gestalten können.

 

13:54 Uhr

Shapovalov - Thiem 4:6

Sehr souveräner Vortrag von Dominic, der das frühe Break sicher ins Ziel bringt.

13:53 Uhr

Wer sich ...

... ein extravagantes Möbel ins Wohnzimmer stellen lassen möchte: Der Schiedsrichter-Stuhl ist für günstige 10.000.- Euro zu haben.

13:52 Uhr

Shapovalov - Thiem 4:5

Denis möchte sich anschauen, wie Dominic den ersten Satz ausserviert.

13:50 Uhr

Rafa mit ...

... erstaunlich geföhnten Haaren. Und dem anerkennenden Daumen für Thiem.

13:50 Uhr

Shapovalov - Thiem 3:5

Thiem riskiert beim Aufschlag nicht alles, es reicht aber, um souverän durch den Satz zu lustwandeln. Ass mit dem Zweiten zum Spielgewinn.

13:45 Uhr

Shapovalov - Thiem 3:4

Dominic rennt wie ein Wiesel. Das haben wir zuletzt in Kitzbühel so gesehen. Nächster Breakball nach Doppelfehler Shapovalov. Denis bleibt offensiv, haut bei Einstand einen Volley ins Aus. Der Kanadier bleibt dennoch dran.

13:40 Uhr

Shapovalov - Thiem 2:4

Dominic bis jetzt sehr geschmeidig. Dominiert von der Grundlinie, leistet sich keine Fehler.

13:38 Uhr

Die Eintrittspreise ...

... kann man teilweise als streng bezeichnen. Es gibt fünf Sessions á zwei Matches. Und wer mag, darf bis zu 1.500 Franken dafür bezahlen. Für eine Session.

13:36 Uhr

Shapovalov - Thiem 2:3

Dominic hat wiederein 15:40, Denis spielt das dann aber mit zwei Assen sauber runter.

13:32 Uhr

Shapovalov - Thiem 1:3

Dominic dreht ein 15:30, auch er geht seinen Bällen nach. Break bestätigt.

13:28 Uhr

Es mag hier ...

... nicht um ATP-Punkte gehen. Die Ernsthaftigkeit ist indes einem Major angemessen. Und Dominic nimmt gerne jedes Erfolgserlebnis mit.

13:27 Uhr

Shapovalov - Thiem 1:2

Denis zittert ein bisschen, legt zwei Vorhandbälle zum 0:30 ins Aus. Der dritte Fehler bringt das 15:40. Break.

13:23 Uhr

Shapovalov - Thiem 1:1

Dominic sehr souverän, zu 15.

13:22 Uhr

Im Grunde wurde der ...

... Court für Thiem und Nadal angelegt: zehn Meter Auslauf hinter der Linie. Spielten die beiden gegeneinander, würden sie wohl in unterschiedlichen Stadtteilen retournieren.

13:21 Uhr

Shapovalov - Thiem 1:0

Denis startet mit Serve-and-Volley, geht auch im zweiten Punkt einem Ball nach. Aufschlag passt soweit, beim Kanadier.

13:19 Uhr

Erster Gewinner des Tages ...

... das war aber schon von vorneherein klar: Ersatzmann Jordan Thompson. Schnauzer des Jahres. Wenn nicht des Jahrzehnts.

13:18 Uhr

Denis hat ...

... die Wahl gewonnen. Und sich völlig zu Recht für Aufschlag entschieden.

13:15 Uhr

Erster Eindruck:

Dominic schaut in etwa vier Mal so fit aus wie noch am vergangenen Samstag in Espoo gegen Emil Ruusuvuori.

 

13:14 Uhr

Zeit ist hier ...

... ein rares Gut: Nur drei Minuten Einspielzeit für Denis und Dominic.

13:12 Uhr

Rudelbildung ...

... auf beiden Seiten. Ob Oberschiedsrichter Norbert Peick jetzt schon eingreift?

13:11 Uhr

Strammes Programm ...

... übrigens für The Rocket. Bei den US Open haben wir ihn auch gesehen, dort wurde das 40-jährige Jubiläum seines zweiten Grand Slams gefeiert.

13:09 Uhr

Aber natürlich ...

... steht auch Rod Laver im Mittelpunkt. 1962 und 1969 hat er den Kalender-Grand-Slam gewonnen. Dazwischen durfte er aufgrund der Amateur-Profi-Regelung nicht oft genug spielen.

13:07 Uhr

Dominic ...

... wird freundlich empfangen. Warum auch Rafa mit kurzer Hose einläuft, weiß nur der spanische Großmeister selbst.

13:05 Uhr

In diesem Jahr ...

... darf Taylor Fritz die Welt-Mütze tragen. Weil er es kann, der Cary-Grant-Verschnitt.

13:02 Uhr

Eines muss man ...

... John McEnroe zugestehen: lässiger wird es nicht. Auch nicht unlässig, dass er seinen Bruder Patrick als Co-Teamchef mithat.

13:01 Uhr

Ein Wort zum Modus

Alle Matches werden Best-of-Three gespielt. Anstelle eines dritten Satzes gibt es aber ein Match-Tiebreak bis zehn. An jedem Tag stehen vier Partien an. Am Freitag gibt es pro Sieg einen Punkt, am Samstag zwei Zähler, am Sonntag drei.

12:58 Uhr

Auch schön:

Björn Borg, Roger Federer, Rafael Nadal und Thomas Enqvist labern auf Dominic ein. Shapovalov bekommt alles, was er braucht, über seine Kopfhörer.

12:56 Uhr

Dominic Thiem ...

... eröffnet gegen Denis Shapovalov. Zwei Mal haben die Buben auf der Tour gegeneinander gespielt, Dominic hat beide Matches gewonnen. Zuletzt in Montreál nicht gerade souverän.

12:54 Uhr

Gruezi, miteinand!

So das Klischee. In Genf ist dagegen von einem gepflegten "Bonjour" auszugehen. Wir freuen uns in jedem Fall, dass Ihr am Start seid.

Dominic Thiem soll für das Team Europa den ersten Punkt holen
© Getty Images
Dominic Thiem soll für das Team Europa den ersten Punkt holen

Thiem und Shapovalov haben auf der ATP-Tour bis dato zweimal gegeneinander gespielt - bei beiden Gelegenheiten ging der 26-jährige Niederösterreicher als Sieger vom Court, zuletzt beim ATP-Masters-1000-Turnier in Montreál. Allerdings unter anderen Umständen: Schließlich wird beim Laver Cup zwar Best-of-Three, allerdings anstelle eines dritten Satzes ein Tiebreak bis zehn gespielt. Zur Disposition steht am ersten tag in Genf ein Punkt für jeden Match-Sieg. Am Samstag gibt es zwei, am Sonntag drei.

Zuletzt bei den US Open ging Dominic Thiem in Runde eins gegen Thomas Fabbiano noch von einer Krankheit geschwächt als Verlierer vom Court, Denis Shapovalov erreichte immerhin die dritte Runde, wo er gegen Gael Monfils in fünf Sätzen verlor.

Thiem vs. Shapovalov beim Laver Cup - wo es einen Livestream gibt

Das Match zwischen Dominic Thiem und Denis Shapovalov wird am Freitag ab 13 Uhr bei Eurosport im TV und im Eurosport Player im Livestream übertragen.

Meistgelesen

22.10.2019

ATP Wien: 444. Niederlage - Negativrekord für Feliciano Lopez

21.10.2019

Sascha Bajin nicht mehr Mladenovic-Coach

21.10.2019

Dominic Thiem gegen Jo-Wilfried Tsonga: Revanche für die wichtigste Niederlage seiner Karriere

21.10.2019

Thomas Muster bald "Super-Coach" für Dominic Thiem?

22.10.2019

Erste Bank Open: Toptalent Jannik Sinner nimmt Philipp Kohlschreiber raus

von tennisnet.com

Freitag
20.09.2019, 09:16 Uhr
zuletzt bearbeitet: 20.09.2019, 08:12 Uhr