Melbourne-Turniere vor den Australian Open: Fans müssen sich entscheiden

Gleich fünf Turniere finden in der Vorwoche zu den Australian Open in Melbourne statt - gleichzeitig.

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 03.01.2021, 14:12 Uhr

Die Rod Laver Arena in Melbourne
© Getty Images

Alles anders in 2021, vor allem in Australien. War es bislang immer eine schöne Tradition, das der "australische Sommer" in Sachen Tennis in Perth, Sydney, Adelaide, Brisbane oder im tasmanischen Hobart beheimatet war, einerseits mit dem Hopman Cup, andererseits mit kleineren Turnieren vorm Major in Melbourne, rückt man in diesem Jahr zusammen./

Der seit 2020 stattfindende ATP Cup? Findet anstatt in Perth, Brisbane und Sydney nun komplett in Melbourne statt. Das ATP-Turnier von Adelaide? Ebenso. Und noch drei weitere ATP/WTA-Events.

Der Hintergrund ist klar: "Unnötige" Reisen sollen aufgrund der Corona-Pandemie vermieden werden. Und der Bundesstaat Victoria verlangt von den Akteuren der Australian Open (8. bis 21. Februar 2021) eine zweiwöchige Quarantäne-Zeit im Vorfeld (14 Tage ab 15./16. Januar), um Melbourne corona-sicher zu halten.

Um den Spielerinnen und Spielern im Vorfeld der Australian Open jedoch Spielpraxis zu bieten, musste man erfinderisch werden. Die Folge: Gleich fünf ATP/WTA-Events werden in der Woche vom 31. Januar 2021 auf dem Gelände der Australian Open ausgetragen. Die Anlage wird entsprechend aufgeteilt, wie die australische heraldsun.com.au berichtet.

Welche Turniere finden wo statt?

Drei Bereiche soll es geben, zu denen Fans jeweils für "ihr" gebuchtes Ticket dann Zugang haben:

Ticketinhaber müssen sich somit entscheiden, welches "Turnier" sie an welchem Tag sehen wollen. Konkrete Ticket-Infos stehen allerdings noch aus.

"Die zusätzlichen Events werden entscheidend für die Vorbereitung auf die Australian Open sein", so Turnierdirektor Craig Tiley über die Spieler vor Ort. 

Spielerinnen, die früh bei den Australian Open ausscheiden, bekommen zudem eine weitere Spielgelegenheit in Melbourne: Ab dem 13. Februar findet auf der Anlage ein weiteres WTA250er-Turnier statt.

Hot Meistgelesen

21.01.2021

Wolfgang Thiem - „Wir haben weder Djokovic noch Nadal gesehen“

18.01.2021

Kritik an Djokovic: "Der Letzte, von dem man irgendwelche Ratschläge annehmen sollte"

19.01.2021

Alizé Cornet mit ehrlicher Entschuldigung

22.01.2021

ATP Cup: Deutschland trifft auf Serbien und Kanada, Österreich gegen Italien und Frankreich

18.01.2021

Alles auf Null: Alexander Zverevs Neuanfang im Familienkosmos

von Florian Goosmann

Sonntag
03.01.2021, 14:07 Uhr
zuletzt bearbeitet: 03.01.2021, 14:12 Uhr