tennisnet.comATP › Grand Slam › US Open

US Open 2021: Im Re-Live - Daniil Medvedev vs. Dominik Koepfer

Daniil Medvedvev (ATP-Nr. 2) trifft in seinem Zweirundenmatch bei den US Open 2021 auf Dominik Koepfer (ATP-Nr. 53) - ab ca. 19.30 Uhr live im TV auf Eurosport, im Livestream via Eurosport Player und bei uns im Liveticker!

von Text: Florian Goosmann / Ticker: Perform
zuletzt bearbeitet: 05.09.2021, 09:28 Uhr

tennisnet.com Live Ticker

[Aktualisieren]

Fazit:

Für Dominik Köpfer sind die US Open in Runde Zwei beendet. Der Deutsche muss sich dem glasklaren Favorit Daniil Medvedev mit 4:6, 1:6 und 2:6 geschlagen geben. In allen drei Sätzen erwischte Köpfer dabei einen denkbar schlechten Start und kassierte ein frühes Break. Während er sich in Satz Eins nochmal zurückkämpfen konnte, hatte er danach kaum eine Chance. Zu gut war das Grundlinienspiel des Gegners, der immer wieder geduldig agierte und auf Fehler von Köpfer wartete, die dieser mit erhöhtem Risiko auch machte.

D. Köpfer - D. Medvedev 4:6 1:6 2:6

Das war's! Zwei Matchbälle konnte Köpfer noch abwehren, beim dritten allerdings ist es dann geschehen.

D. Köpfer - D. Medvedev 4:6 1:6 2:5

Nun geht es dahin! Daniil Medvedev hat drei Matchbälle!

D. Köpfer - D. Medvedev 4:6 1:6 2:5

Nun allerdings wird es langsam düster für Köpfer, der hier in diesem Aufschlagspiel keinen Bein an den Boden bekommt. Zu Null erhöht Medvedev auf 5:2 und ist nur noch ein Spielgewinn von er dritten Runde entfernt.

D. Köpfer - D. Medvedev 4:6 1:6 2:4

Dominik Köpfer wehrt sich nach Kräften und bringt seinen Service durch! Der Deutsche verkürzt auf 2:4 und bleibt im Spiel. Allerdings braucht er langsam, aber sich ein Break.

D. Köpfer - D. Medvedev 4:6 1:6 1:4

Mit einem tollen Passierschlag kann Köpfer auf 30:30 stellen und nimmt auch den Jubel der Zuschauer nochmal mit. Allerdings kann Medvedev in der Folge zwei freie Punkte erzielen und auf 4:1 stellen.

D. Köpfer - D. Medvedev 4:6 1:6 1:3

Köpfer gewinnt nun mal einen langen Ballwechsel, allerdings durch einen Wackler seines Gegners. Immerhin verkürzt er damit auf 1:3 und bleibt mit einem Break Rückstand in diesem Satz.

D. Köpfer - D. Medvedev 4:6 1:6 0:3

Daniil Medvedev will sich das Ganze nicht mehr nehmen lassen. Der Russe spielt die Partie scheinbar ganz sicher herunter und erhöht problemlos auf 3:0.

D. Köpfer - D. Medvedev 4:6 1:6 0:2

Nun könnte es sehr schnell gehen! Köpfer hat grosse Probleme und verliert sein Aufschlagspiel deutlich. Abermals liegt der Deutsche hier also mit 0:2 hinten.

D. Köpfer - D. Medvedev 4:6 1:6 0:1

Erstmals eröffnet Medvedev einen Satz mit eigenem Aufschlag und tut dies äusserst erfolgreich. Zu Null bringt die Nummer Zwei der Welt sein Aufschlagspiel durch.

D. Köpfer - D. Medvedev 4:6 1:6

Das war's in diesem zweiten Satz! Eine Vorhand von Köpfer landet knapp hinter der Linie und so sieht sich der Deutsche einem Satzball gegenüber. Medvedev macht mit der Rückhand enorm Druck und zwingt sein Gegenüber zum entscheidenden Fehler, der diesen Durchgang beendet.

D. Köpfer - D. Medvedev 4:6 1:5

Köpfer kommt auf 30:30 heran, ehe Medvedev hier zwei Mal bärenstark serviert. Zudem sorgt er hier für den Punkt des Tages, als er am Netz stehend einen Passierschlag von Köpfer eigentlich gar nicht unbedingt abwehren will, sondern nur irgendwie den Schläger hineinhält. Der Ball jedoch landet als perfekter Lob hinten im Feld.

D. Köpfer - D. Medvedev 4:6 1:4

Nun wird es ganz schwer für Köpfer, der hier das Break kassiert und in diesem zweiten Satz mit dem Rücken zur Wand steht.

D. Köpfer - D. Medvedev 4:6 1:3

Dieses Mal scheint das Ganze aber einen ganz anderen Verlauf zu nehmen. Medvedev spielt es von der Grundlinie richtig stark und Köpfer verliert irgendwann die Geduld, was ein ums andere Mal in einem Fehler und nun in zwei weiteren Breakbällen endet.

D. Köpfer - D. Medvedev 4:6 1:3

Bisher nimmt dieser Satz den exakt selben Verlauf, wie Durchgang Eins. Denn erneut holt sich Medvedev hier ganz sicher das Spiel und damit das 3:1. Im ersten Satz schlug nun die Stunde von Köpfer, der zum 3:2 verkürzen und dann zum 3:3 ausgleichen konnte.

D. Köpfer - D. Medvedev 4:6 1:2

Ganz wichtig aus Sicht des Deutschen! Dominik Köpfer holt sich nicht nur sein Aufschlag, er bringt ihn auch zu Null durch. Kann er sich ein weiteres Mal zurück in die Partie kämpfen.

D. Köpfer - D. Medvedev 4:6 0:2

Wie schon in Durchgang Eins kann Medvedev sein frühes Break bestätigen. Der Russe muss zwar über 30:30 gehen, lässt Köpfer aber nicht am Break schnuppern.

D. Köpfer - D. Medvedev 4:6 0:1

Köpfer hadert mit sich! Der Deutsche gibt hier einfach zu viele leichte Punkte ab. Wieder hatte er sich zurückgekämpft, doch schlussendlich gibt er das Break mit einem einfachen Vorhandfehler ab.

D. Köpfer - D. Medvedev 4:6 0:0

Medvedev nutzt seine Chance nicht und so geht es nach zwei Vorhandfehlern des 25-Jährigen über Einstand.

D. Köpfer - D. Medvedev 4:6 0:0

Köpfer droht hier erneut ein Fehlstart! Nach einem leichten Vorhandfehler des Deutschen hat Medvedev gleich zwei Breakbälle!

D. Köpfer - D. Medvedev 4:6

Keine Chance für Köpfer, der nichts dagegen ausrichten kann, dass sich Medvedev hier Satz Eins holt. Zu Null macht der Russe den ersten Durchgang zu.

D. Köpfer - D. Medvedev 4:5

Medvedev ist im Kopf scheinbar schon bei seinem eigenen Aufschlagspiel, mit dem er den Satz zumachen könnte. Köpfer kann hier zu Null seinen Service durchbringen, braucht nun aber zwingend ein Break.

D. Köpfer - D. Medvedev 3:5

Medvedev will sich das Ganze nach seinem erneuten Break natürlich nicht mehr nehmen lassen. Der Russe holt ganz souverän seinen Service zum 5:3.

D. Köpfer - D. Medvedev 3:4

Mit einem starken Aufschlag kann der Deutsche hier den Breakball abwehren, nach einer langen Rückhandrally gibt es aber einen weiteren. Dieses Mal holt sich Medvedev das direkte Re-Break und geht wieder in Führung.

D. Köpfer - D. Medvedev 3:3

Ein Spiel ohne Fehler ist natürlich nicht möglich, doch Köpfer leistet sich nun wieder einen zu leichten Vorhandpatzer, der seinem Gegenüber hier einen Breakball verschafft.

D. Köpfer - D. Medvedev 3:3

Da ist das Break! Dominik Köpfer ist wieder zurück in der Partie! Der Deutsche geht nun mehr Risiko und wird dafür belohnt.

D. Köpfer - D. Medvedev 2:3

Medvedev lässt hier federn, leistet sich unter anderem einen Doppelfehler. Dominik Köpfer ist nun richtig da, auch was die Körpersprache angeht. Der Deutsche hat hier gleich drei Breakbälle!

D. Köpfer - D. Medvedev 2:3

Das wird Köpfer gut tun! Der Deutsche agiert mit gutem Aufschlag im Rücken deutlich mutiger und versucht die Punkte kürzer zu halten. Mit Erfolg, denn er kann auf 2:3 verkürzen.

D. Köpfer - D. Medvedev 1:3

Den ersten Punkt kann Köpfer zwar noch holen, dann aber geht nicht mehr viel für den Deutschen. Es bleibt bei diesem einen Punkt und so kann Medvedev den alten Abstand wieder herstellen.

D. Köpfer - D. Medvedev 1:2

Nun also doch! Dominik Köpfer bringt sich auf das Scoreboard. Der Deutsche lässt sich nicht aus der Ruhe bringen und verkürzt auf 1:2.

D. Köpfer - D. Medvedev 0:2

Solche Punkte muss Köpfer aber auch machen, wenn er heute was holen will. Der Deutsche treibt Medvedev weit nach Aussen und geht vor ans Netz. Dort setzt er den Volley in selbiges und muss nun über Einstand gehen, statt auf 1:2 zu verkürzen.

D. Köpfer - D. Medvedev 0:2

Mit dem Erzielen freier Punkte hat Daniil Medvedev keinerlei Probleme. Dementsprechend kann der Russe hier auch ganz souverän und zu 15 seinen Service durchbringen.

D. Köpfer - D. Medvedev 0:1

Nun ist es dann doch passiert. Dominik Köpfer kassiert hier das Break. Er hat mit Daniil Medvedev natürlich auch einen der besten Grundlinienspieler gegen sich und braucht daher die freien Punkte, die dann doch zu häufig ausbleiben.

D. Köpfer - D. Medvedev 0:0

Köpfer wehrt einen weiteren Breakball ab, schafft es aber noch nicht, dieses Spiel zuzumachen. Schon jetzt ist zu erahnen, dass das heute ganz schwierig werden könnte für den Deutschen.

D. Köpfer - D. Medvedev 0:0

Köpfer braucht unbedingt einen guten Service, denn nur wenn er Druck aufbauen kann, hat er hier eine Chance. Medvedev holt sich sogar den Breakball, doch der Deutsche kann diesen vorerst abwehren.

D. Köpfer - D. Medvedev 0:0

Auch den dritten Punkt erzielt Köpfer, schafft es dann aber nicht mehr, freie Punkte zu holen. Medvedev kommt in die Ballwechsel und hat von der Grundlinie durchaus Vorteile, die hier auf Einstand stellen.

D. Köpfer - D. Medvedev 0:0

Sehr guter Start von Dominik Köpfer, der sehr gut serviert und sich direkt die ersten beiden Punkte sichern kann.

Nächster Angriff auf den Titel

Denn mit Daniil Medvedev steht ihm niemand geringeres als die Nummer Zwei der Welt und damit natürlich ein Top-Favorit gegenüber. Der Russe stand bereits 2019 im Finale der US Open, wartet aber trotz starker Leistungen weiterhin auf ein Grand-Slam-Titel. Mit einem glatten 3:0-Erfolg in Runde Eins startete der 25-Jährige zumindest schonmal gut in dieses Turnier.

Mühe in Runde Eins

Dominik Köpfer bekam es in der ersten Runde mit Qualifikant Quentin Halys zu tun. Gegen den aufschlagstarken Franzosen musste der Deutsche über fünf Sätze gehen, hatte am Ende aber das bessere Ende für sich. Heute muss Köpfer nicht nur eine Leistungssteigerung zeigen, er braucht vermutlich einen perfekten Tag.

Herzlich willkommen!

Guten Abend und hallo zu den US Open 2021! Am heutigen Mittwoch stehen die ersten Zweitrundenpartien der Männer-Konkurrenz an. Auch Dominik Köpfer ist wieder mit von der Partie und bekommt es gegen 19:30 Uhr mit Daniil Medvedev zu tun.

Daniil Medevev, Dominik Koepfer
© Getty Images
Daniil Medevev, Dominik Koepfer

Medvedev gegen Koepfer, da war doch schon mal was... oder? Jep, das war's, und genau zwei Jahre ist es her. Bei den US Open 2019 waren die beiden schon mal aufeinandergetroffen, und das war in vielerlei Hinsicht bemerkenswert./

Zum einen hatte damals Koepfer für viele aus dem Nichts das Achtelfinale bei den US Open erreicht, aus der Qualifikation heraus, als Weltranglisten-118. Und er hatte dem damals ebenfalls recht aufstrebenden Medvedev ziemlich alles abverlangt, 3:6, 6:3, 6:2 und 7:6 (2) hieß es damals für den Mann aus Russland, der sich bis ins Finale spielte und dort Rafael Nadal in einem Fünfsatz-Thriller unterlag.

Bemerkenswert war das Spiel allerdings auch deshalb, weil Medvedev damals eine persönliche Fehde mit dem New Yorker Publikum entfacht hatte. Bei seinem Sieg über Feli Lopez in der Runde zuvor hatte Medvedev mit Mittelfingerzeig und einer eher unrühmlichen Behandlung eines Ballkinds den Unmut der New Yorker auf sich gezogen und sich anschließend für die "Energie" des Publikums bedankt.

Und nach dem Sieg über Koepfer erklärt, er brauchte noch mehr davon.

Koepfer in Runde 1 nur mit Mühe weiter

Mittlerweile hat sich die Beziehung zwischen Medvedev und den New Yorkern allerdings beruhigt. Medvedev gilt als einer der Favoriten auf den Sieg, nach Novak Djokovic freilich, in Runde 1 feierte er ein gemütliches 6:4, 6:3, 6:1 gegen Richard Gasquet. Koepfer indes musste mehr kämpfen beim 6:4, 3:6, 4:6, 6:3, 6:4 über den französischen Qualifikanten Quentin Halys.

Wo kommt Medvedev gegen Koepfer?

Das Spiel zwischen Daniil Medvedev und Dominik Koepfer ist als zweites nach 18 Uhr MESZ auf dem Arthus Ashe Stadium angesetzt, nach dem Auftritt von Naomi Osaka. Eurosport überträgt im TV und via Eurosport Player im Livestream, wir haben den Liveticker für euch!

Hier das Einzel-Tableau der Herren

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Medvedev Daniil
Koepfer Domink

Hot Meistgelesen

25.09.2021

Dominic Thiem zur Trennung von Physio Stober: "Vertrauensbasis zerstört"

25.09.2021

Laver Cup: Roger Federer läuft auf Krücken ein - und kriegt Standing-Ovations

26.09.2021

"Vielleicht mein letzter Laver Cup": Nick Kyrgios reist ab - und beendet seine Saison vorzeitig

25.09.2021

Emma Raducanu trennt sich von ihrem Trainer

25.09.2021

Laver Cup: Europa führt 3:1 - Alexander Zverev verliert Doppel

von Text: Florian Goosmann / Ticker: Perform

Mittwoch
01.09.2021, 19:21 Uhr
zuletzt bearbeitet: 05.09.2021, 09:28 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Medvedev Daniil
Koepfer Domink