US-Open-Sieger Medvedev und Tsitsipas für ATP Finals qualifiziert

US-Open-Champion Daniil Medvedev (Russland) und der Grieche Stefanos Tsitsipas haben sich als zweiter und dritter Spieler für das Tennis-Saisonfinale in Turin (14. bis 21. November) qualifiziert.

von SID
zuletzt bearbeitet: 13.09.2021, 16:03 Uhr

Stefanos Tsitsipas am Mittwoch in Melbourne
Stefanos Tsitsipas am Mittwoch in Melbourne

Novak Djokovic (Serbien), der im Endspiel von New York gegen Medvedev verlor und den Kalender-Grand-Slam verpasste, hatte sein Ticket als Erster bereits im Juli gelöst.

Das Turnier der besten acht Spieler der Saison findet in diesem Jahr zum ersten Mal in Italien statt. Die letzte Ausgabe in London hatte 2020 Medwedew gewonnen.

In der Weltrangliste, die Punkte von mehr als 52 Wochen berücksichtigt, bleibt Djokovic deutlich vor Medvedev und Tsitsipas in Führung. Vierter ist weiterhin Alexander Zverev, der nach seinem Aus im Halbfinale aber Punkte einbüßte. Auch in der Saisonwertung ist Zverev Vierter, seine Qualifikation für Turin dürfte nur noch Formsache sein.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Tsitsipas Stefanos
Medvedev Daniil

Hot Meistgelesen

18.09.2021

Davis Cup: Peinliche Niederlage für Diego Schwartzman

21.09.2021

Stefanos Tsitsipas: "Daniil Medvedevs Spiel ist eindimensional"

19.09.2021

Alexander Zverev bei „Schlag den Star“: Stark am Ball, Probleme mit der Handbremse

21.09.2021

Roger Federer hält "echten" Grand Slam weiterhin für möglich

21.09.2021

"Drohungen und Beleidigungen erhalten": Diego Schwartzman spricht über Davis-Cup-Niederlage gegen Juniorenspieler

von SID

Montag
13.09.2021, 20:03 Uhr
zuletzt bearbeitet: 13.09.2021, 16:03 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Tsitsipas Stefanos
Medvedev Daniil