WTA Berlin: Azarenka mit Mühe weiter, Keys scheitert knapp

Während Madison Keys eine Dreisatz-Schlacht gegen Außenseiterin Liudmilla Samsonova verloren geben musste, konnte sich Victoria Azarenka mit Erfolg durchbeißen.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 18.06.2021, 22:11 Uhr

Victoria Azarenka beißt sich durch und steht im Halbfinale von Berlin
© Getty Images
Victoria Azarenka beißt sich durch und steht im Halbfinale von Berlin

Nachdem, wie bereits berichtet, sowohl Belinda Bencic als auch Alizé Cornet beim WTA-Rasenturnier in Berlin jeweils nach hart umkämpften Dreisatz-Partien in die Runde der letzten Vier vorgedrungen waren, machte es auch die Russin Liudmilla Samsonova mächtig spannend. Die lediglich auf Weltranglisten-Position 106 notierte Dame aus Nordwestrussland besiegte die US-Amerikanerin Madison Keys (WTA 28) nach 2:24 Stunden ebenfalls denkbar knapp 7:6 (4), 2:6 und 7:6 (0). Samsonova war letzte Woche noch auf roter Asche im Einsatz gewesen, verlor im Achtelfinale des WTA-125-Events im kroatischen Bol klar 3:6, 4:6 gegen die österreichische Nummer eins, Barbara Haas.

Und damit die Zuseher, die heute Freitag in doppelter Zahl als an den Tagen zuvor auf die Anlage strömen durften, auch wirklich aufregendem Tennis bis zum Schluss beiwohnen konnten, machte es auch Victoria Azarenka deutlich spannender, als sie es hätte müssen. Im zweiten Satz bereits komfortabel in Führung gelegen, ließ die Weissrussin ihre Gegnerin Jessica Pegula nochmal herankommen und musste in die Verlängerung gehen. Am Ende setzte sich jedoch die größere Erfahrung der gebürtigen Osteuropäerin durch - 6:2, 5:7 und 6:4 nach 1:49 Stunden Spielzeit.

Morgen stehen beim WTA-500-Event die Semifinalpartien zwischen Belinda Bencic und Alizé Cornet (im Head-to-head führt die Eidgenossin mit 2:1) sowie Liudmilla Samsonova und Victoria Azarenka auf dem Programm. Die zweite Match-Paarung ist eine Premiere.

Hier das Einzel-Tableau in Berlin

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Bencic Belinda
Keys Madison

Hot Meistgelesen

12.05.2022

ATP Masters Rom: Lädierter Rafael Nadal geht gegen Denis Shapovalov im dritten Satz unter

14.05.2022

ATP Masters Rom: Im Re-Live - Alexander Zverev unterliegt Stefanos Tsitsipas in drei Sätzen

15.05.2022

Im Re-Live: Iga Swiatek stürmt gegen Ons Jabeur zum Titelgewinn

13.05.2022

ATP Masters Rom: Novak Djokovic im Halbfinale - und weiterhin Nummer eins

14.05.2022

ATP Masters Rom: Stefanos Tsitsipas schlägt Alexander Zverev nach Satzrückstand

von tennisnet.com

Freitag
18.06.2021, 22:04 Uhr
zuletzt bearbeitet: 18.06.2021, 22:11 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Bencic Belinda
Keys Madison