WTA Chicago: Kim Clijsters trifft bei Comeback auf Hsieh

Die Belgierin Kim Clijsters hat bei ihrem Comeback-Turnier in Chicago eine eher unangenehme Aufgabe erwischt.

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 26.09.2021, 22:30 Uhr

Kim Clijsters
© Getty Images
Kim Clijsters

Clijsters trifft in Runde 1 des WTA-500er-Turniers auf Su-Wei Hsieh aus Taiwan. Die Weltranglisten-81. ist bekannt für ihr trickreiches Spiel. Verrückt: Auch wenn Clijsters (38) und Hsieh (35) altersmäßig gar nicht so weit auseinanderliegen, sind sie bislang noch nie aufeinandergetroffen.

Clijsters will es damit erneut wissen: Die ehemalige Weltranglisten-Erste war bereits zwei Mal zurückgetreten, zuletzt in 2012. Anfang 2020 hatte sie dann ihr Comeback gegeben, allerdings alle verloren - mit Garbine Muguruza, Johanna Konta und Ekaterina Alexandrova allerdings gegen starke Konkurrenz. Und nach guter Leistung. Weitere Auftritte musste Clijsters dann verletzungsbedingt verschieben.

WTA Chicago: Svitolina topgesetzt, auch Bencic und Petkovic dabei

Topgesetzt in Chicago ist indes Elina Svitolina vor Garbine Muguruza, Belinda Bencic und Anastasia Pavlyuchenkova.

Auch Andrea Petkovic ist am Start, sie trifft auf eine Qualifikantin.

Hot Meistgelesen

19.10.2021

Roger Federer ohne Krücken auf italienischer Milliardärs-Hochzeit

23.10.2021

Ersta Bank Open Auslosung: Zverev eröffnet gegen Krajinovic, Tsitsipas trifft auf Dimitrov

22.10.2021

Daniil Medvedev springt Novak Djokovic zur Seite: "Mochte wirklich, was er gesagt hat"

20.10.2021

Andy Murray und Frances Tiafoe: Fortsetzungsgeschichte in der Umkleide

21.10.2021

"Rooftop-Girls": Nach Federer-Match nun Training bei Rafael Nadal

von Florian Goosmann

Montag
27.09.2021, 11:50 Uhr
zuletzt bearbeitet: 26.09.2021, 22:30 Uhr