WTA Ostrava: Blockbuster-Draw mit Svitolina und Pliskova

Elina Svitolina und die ehemalige Weltranglistenerste Karolina Pliskova sind die beiden Topgesetzten bei den erstmals ausgetragenen Ostrava Open. Die US-Open-Finalistin befindet sich ebenfalls im starken Teilnehmerinnenfeld. 

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 18.10.2020, 11:56 Uhr

Die WTA-Tour trägt in der kommenden Woche einer ihrer wenigen Turniere der verbliebenen Saison aus. Erstmals wird im tschechischen Ostrava ein Premier-Event stattfinden. 

Svitolina ist die Nummer eins des Turniers und kann es gleich zu ihrem Auftakt mit Maria Sakkari zu tun bekommen, falls diese Kristyna Pliskova schlägt. In einem möglichen Halbfinale könnte Svitolina auf Azarenka treffen, die nach ihren enttäuschenden French Open auf ihren Lieblingsbelag zurückkehrt. 

Pliskova bekommt es nach einem Freilos mit Donna Vekic oder einer Qualifikantin zu tun. Aryna Sabalenka, die Nummer drei des Turniers, beginnt gegen Katerina Siniakova oder eine Qualifikantin. Coco Gauff ist ebenso wie Bethanie Mattek-Sands in der Qualifikation vertreten.

Die WTA Finals wurden bereits abgesagt, als nächstes Turnier nach Ostrava ist jenes in Linz vorgesehen. Das Turnier in Österreichs drittgrößter Stadt ist vom 9. bis zum 15. November geplant.

Für die Austragung der Ostrava Open setzten die Veranstalter eine Sondergenehmigung bei der tschechischen Regierung durch. Das Land gilt aktuell als eines der am stärksten betroffenen von der Covid-19-Krise. 

Der Draw von Ostrava im Überblick

Hot Meistgelesen

18.10.2020

ATP Köln - Finale live: Alexander Zverev vs Felix Auger-Aliassime im TV, Livestream und Liveticker

17.10.2020

Nach Wien-Start: Novak Djokovic dürfte Paris Bercy auslassen

18.10.2020

ATP Köln II: Andy Murray und Roberto Bautista Agut müssen verletzungsbedingt zurückziehen

16.10.2020

Boris Becker über Novak Djokovic Finalniederlage gegen Rafael Nadal: "Hat im Herz weh getan"

19.10.2020

Roger Federer: "Mehr als zwei Stunden mit dem Racket momentan nicht drin"

von tennisnet.com

Sonntag
18.10.2020, 11:44 Uhr
zuletzt bearbeitet: 18.10.2020, 11:56 Uhr