ATP Finals - Auslosung: Thiem bei Djokovic und Federer, Zverev bei Nadal

Die beiden Gruppen bei den ATP Finals in London (10. bis 17. November) sind ausgelost. Dominic Thiem muss gegen Roger Federer gleich am Sonntag ran (live ab 21 Uhr MEZ auf ServusTV), Alexander Zverev trifft am Montag auf Rafael Nadal.

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 05.11.2019, 16:34 Uhr

Dominic Thiem sorgt in Kitzbühel für volle Ränge
© GEPA Pictures
Dominic Thiem

In Gruppe Andre Agassi sind gelandet: Rafael Nadal, Daniil Medvedev, Stefanos Tsitsipas und Alexander Zverev.

In Gruppe Björn Borg sind Novak Djokovic, Roger Federer, Dominic Thiem und Matteo Berrettini am Start./

Das ergab die Auslosung am Dienstagnachmittag, bei der Titelverteidiger Alexander Zverev die Lose zog.

Zverev hätte sich am Ende selbst in die Gruppe um Djokovic, Federer und Thiem bringen können, zog sich jedoch in die Gruppe Agassi.

Thiem vs Federer am Sonntag, Zverev vs Nadal am Montag

Auch der Plan für den ersten Tag ist bereits raus: Am Sonntag trifft im ersten Einzel Novak Djokovic auf Matteo Berrettini (ab 15 Uhr MEZ), am Abend spielt Roger Federer gegen Dominic Thiem (ab 21 Uhr MEZ).

Am Montag trifft Daniil Medvedev zunächst auf Stefanos Tsitsipas (ab 15 Uhr MEZ), Alexander Zverev tritt abends gegen Rafael Nadal an (ab 21 Uhr MEZ).

Rafael Nadal will in London starten

"Es war ein schwieriges Jahr, das ich hatte. Ich habe es dennoch hierher geschafft, bin darüber sehr froh. Ich habe unglaubliche Erinnerungen ans Vorjahr und hoffe, dass ich das wiederholen kann", sagte Zverev. Er hatte im Halbfinale 2018 Roger Federer besiegt, im Endspiel Novak Djokovic geschlagen. "Das Halbfinale und Finale, gegen die Nummer 2 und Nummer 1 - das war fantastisch. Es war der größte Sieg meiner Laufbahn."

Am späten Vormittag hatte Rafael Nadal bekanntgegeben, dass er in London an den Start gehen will. Er hatte sich vor seinem Halbfinale beim Masters-Turnier in Paris an der Bauchmuskulatur verletzt. Rekordsieger bei den ATP Finals ist Roger Federer, der hier zuletzt 2011 gewann. Novak Djokovic könnte mit einem weiteren Triumph in London mit Federer gleichziehen. Nadal ist noch ohne Erfolg beim Jahresabschlussevent der ATP.

"Das sind die acht besten Spieler der Welt, einfache Gegner gibt es hier nicht", so Zverev nach der Auslosung.

Im Doppel sind Kevin Krawietz und Andreas Mies bei Juan Sebastian Cabal/Robert Farah, Jean-Julien Rojer/Horia Tecau und Pierre-Hugues Herbert in Gruppe Max Mirnyi gelandet; in der Gruppe Jonas Björkman sind Lukasz Kubot/Marcelo Melo, Rajeev Ram/Joe Salisbury, Raven Klaasen/Michael Venus und Ivan Dodig/Filip Polasek gelistet.

Krawietz und Mies beginnen ihre Mission London am Montag um 13 Uhr MEZ gegen Rojer/Tecau.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic
Zverev Alexander
Federer Roger
Nadal Rafael
Djokovic Novak

Meistgelesen

12.11.2019

ATP Finals London: Thiem nach Sieg gegen Djokovic im Halbfinale

11.11.2019

ATP Finals London: Thiem und Djokovic geben sich die Klinke in die Hand

10.11.2019

ATP Finals London: Thiem landet Auftaktsieg gegen Federer

11.11.2019

ATP Finals London: Alexander Zverev schlägt erstmals Rafael Nadal

13.11.2019

ATP Finals London: Dominic Thiem - "Das beste Match meiner Karriere"

von Florian Goosmann

Dienstag
05.11.2019, 14:50 Uhr
zuletzt bearbeitet: 05.11.2019, 16:34 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic
Zverev Alexander
Federer Roger
Nadal Rafael
Djokovic Novak