ATP/WTA Cincinnati: Djokovic, Nadal, Thiem, Zverev dabei - Kerber und Görges fehlen

Die Entry-Lists für das Masters-Turnier bzw. das WTA Premier 5 Event in Cincinnati sind raus. Während bei den Herren fast alle Topstars gemeldet haben, fehlt die Hälfte der Top Ten bei den Damen.

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 29.07.2020, 14:59 Uhr

Novak Djokovic
© Getty Images
Novak Djokovic

So sind im Herrenfeld Novak Djokovic, Rafael Nadal, Dominic Thiem, Daniil Medvedev, Stefanos Tsitsipas, Alexander Zverev, Matteo Berrettini und David Goffin aus den Top 10 aktuell gemeldet - mit Federer, Monfils, Fognini und Wawrinka fehlen nur vier Akteure aus den besten 20. /

Federer hatte aufgrund zweier Knie-Operationen seine Saison 2020 bereits für beendet erklärt.

Bei den Damen stehen aus den ersten Zehn Karolina Pliskova, Sofia Kenin, Kiki Bertens, Belinda Bencic und Serena Williams im Feld, ebenso als vorletzte direkt qualifizierte Spielerin Coco Gauff. 

Es fehlen hingegen die Weltranglisten-Erste Ashleigh Barty sowie die Weltranglisten-Zweite Simona Halep, außerdem aus den Top 10 noch Elina Svitolina, Bianca Andreescu und Naomi Osaka. Auch die deutschen Spitzenspielerinnen Angelique Kerber und Julia Görges tauchen nicht auf der Meldeliste auf.

Es ist zudem damit zu rechnen, dass noch weitere Spielerinnen und Spieler kurzfristig absagen - aus persönlichen Bedenken aufgrund der Corona-Pandemie oder aufgrund von Reise- oder Quarantänebeschränkungen.

Weitere Absagen zu erwarten

Simona Halep hatte erst Anfang der Woche ihren Start in Palermo (ab 3. August) abgesagt, trotz Bemühungen und anschließender Entrüstung des Turnierveranstalters.

Das ATP- bzw. WTA-Turnier von Cincinnati ist ab dem 21. August auf der Anlage der US Open geplant. Hier hat man auch mit den entsprechenden Vorbereitungen begonnen.

Sowohl für das Cincinnati-Event als auch bei den anschließenden US Open (ab 31. August) werden keine Zuschauer auf die Anlage in Flushing Meadows gelassen. Die Spielerinnen und Spieler sollen abgeschirmt in einer "Bubble" trainieren und spielen. Auf eine Qualifikation wird in diesem Jahr verzichtet.

Hot Meistgelesen

28.11.2020

ATP-Geldrangliste: Dominic Thiem kurz vor Einzug in die Top 10

27.11.2020

ATP: Jannik Sinner lobt Rafael Nadal, kritisiert Alexander Zverev

27.11.2020

Daniil Medvedev: Wer kann den "Wahnsinn" stoppen?

25.11.2020

Tsitsipas ja, Zverev nein - Liebe ATP, erklärt uns das bitte!

28.11.2020

Comeback von Juan Martin del Potro: "... dann werde ich mich aus Liebe zum Tennis weiterhin selbst belügen"

von Florian Goosmann

Mittwoch
29.07.2020, 14:25 Uhr
zuletzt bearbeitet: 29.07.2020, 14:59 Uhr