tennisnet.comWTA › Grand Slam › Australian Open

Australian Open, Damen, Tag 5: Titelverteidigerin Wozniacki raus, Kerber, Barty und Stephens weiter

Runde drei bei den Australian Open 2019: Ashleigh Barty spielte sich als erste Spielerin ins Achtelfinale, auch Petra Kvitova bleibt im Rennen und Angelique Kerber überzeugte einmal mehr.

von tennisnet
zuletzt bearbeitet: 18.01.2019, 13:07 Uhr

Aryna Sabalenka trifft auf eine Teenagerin
Aryna Sabalenka

Ashleigh Barty (15/Australien) - Maria Sakkari (Griechenland) 7:5, 6:1

Die australische Nummer eins fixierte durch den Sieg über ihre griechische Kontrahentin Maria Sakkari als erste Spielerin den Einzug in die Runde der letzten 16. Barty servierte 14 Asse und war vor allem im zweiten Satz viel stabiler als ihre Gegnerin.

Maria Sharapova (30/Russland) - Caroline Wozniacki (3/Dänemark) 6:4, 4:6, 6:3

Die Siegerin aus 2008 bleibt in bestechender Form! Ein 1:4 in Durchgang eins drehte Sharapova noch in den Satzgewinn, auch in Satz zwei holte sie einen Rückstand auf, fabrizierte dann aber beim 4:5 einen Doppelfehler und setzt im Anschluss eine einfache Vorhand ins Aus. In Satz drei gelang ihr das entscheidende Break zum 4:3. "Das Level war hoch", sagte Sharapova, die 37 Winner abfeuerte. "Das sind die Matches, für die ich trainiere." Sharapova trifft nun auf Ashleigh Barty. "Ihre Geschichte ist toll, sie liebt es, hier zu spielen", sagte Masha. Zum ausführlichen Spielbericht geht's hier.

Angelique Kerber (2/Deutschland) - Kimberly Birrell (WC/Australien) 6:1, 6:0

Keine Chance für die australische Lokalmatadorin, die beim Handshake dennoch lachen konnte. 58 Minuten dauerte sie einseitige Partie, in der Barrell 30 unerzwungene Fehler unterliefen - bei Geburtstagskind Kerber waren es nur 9. Nun trifft sie auf Überraschungsspielerin Danielle Collins, die in Runde eins gegen Julia Görges gewann und nun auch Caroline Garcia aus dem Turnier genommen hat. Zum Spielbericht!

"Auf alle Tennis-Damen- und Herrenpartien bei ComeOn! wetten. Für alle Newcomer gibt es einen 100% Einzahlungsbonus sowie fortlaufende Promotions! Hier geht's zum Angebot und den aktuellen Quoten für die Australian Open."

Amanda Anisimova (USA) - Aryna Sabalenka (11/Weißrussland) 6:3, 6:2

Brillante Vorstellung der jüngsten Spielerin im Tableau: Lediglich 65 Minuten benötigte Anisimova, um eine der Geheimfavoritinnen auf den Titel in Melbourne aus dem Tableau zu kegeln. Die erst 17-jährige US-Amerikanerin hielt Sabalenka ständig in Bewegung, zo erstmals in die zweite Woche eines Majors ein. Dort trifft Amanda Anisimova auf Petra Kvitova. Zum Spielbericht!

Sloane Stephens (5/USA) - Petra Martic (31/Kroatien) 7:6 (6), 7:6 (5)

Mit 34 Winnern bei 19 unerzwungenen Fehler lag Stephens in der Statistik klar vorne (Martic: 21:24), das Match jedoch war eine verdammt enge Kiste. Martic führte in beiden Sätzen mit Break - im ersten mit 4:2, im zweiten mit 3:1 -, in den entscheidenden Phasen war Stephens jedoch zur Stelle. Ihre Gegnerin im Achtelfinale: Anastasia Pavlyuchenkova, die Aliaksandra Sasnovich beim 6:0, 6:3 keine Chance ließ.

Danielle Collins (USA) - Caroline Garcia (19/Frankreich) 6:3, 6:2

Nach ihrem Erstrunden-Comebacksieg über Julia Görges (die nur zwei Punkte vom Matchgewinn entfernt war) nimmt Collins die nächste gesetzte Spielerin aus dem Turnier. 26 Gewinnschläge, nur 11 unerzwungene Fehler, und das in knapp über einer Stunde Spielzeit - stark! Nächste Gegnerin der 25-Jährigen: Angie Kerber oder Kimberly Birrell.

Petra Kvitova (8/Tschechische Republik) - Belinda Bencic (Schweiz) 6:1, 6:4

"K-Viddy" bleibt ein ganz heißes Eisen im Rennen um den Titel. 32 Winner heizte Kvitova in dem nur knapp über eine Stunde andauernden Match auf die Seite der Schweizerin und machte damit das Achtelfinale gegen Überraschungsspielerin Amanda Anisimova klar.

Hier das Einzel-Tableau der Damen

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Kerber Angelique

Meistgelesen

09.12.2019

Golden Match: Tennis-Anfänger tritt in Quali für ITF-Turnier an

09.12.2019

Dominic Thiem in Buenos Aires gegen Lokalmatador und Top-Ten-Mann

11.12.2019

„Als hätte er einen Schalter umgelegt“ - Christopher Eubanks reflektiert Training mit Roger Federer

10.12.2019

Diego Schwartzman wünscht Dominic Thiem den ATP Sportmanship Award

11.12.2019

Entry-Lists veröffentlicht - Diese Spieler sind bei den Australian Open 2020 dabei

von tennisnet

Freitag
18.01.2019, 10:32 Uhr
zuletzt bearbeitet: 18.01.2019, 13:07 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Kerber Angelique