Dominic Thiem und Lili: "Wir verstehen uns gut, Privatleben bleibt privat"

Dominic Thiem hat seine Beziehung zu Lili Paul-Roncalli öffentlich gemacht, wie es heute eben üblich ist - via Instagram. Dabei soll es aber auch bleiben.

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 15.01.2021, 17:31 Uhr

Lili Paul-Roncalli und Dominic Thiem
© Instagram

Er hätte "nie gedacht, dass mein gepostetes Bild mit Lili auf Instagram so hohe Wellen schlagen würde", schrieb Thiem auf seiner Website. Innerhalb weniger Stunden seien Interviewanfragen aus Deutschland und Österreich eingetroffen, er habe alle abgelehnt. Sein Privatleben solle privat bleiben. Aber immerhin: "Lili und ich haben uns in Wien erstmals getroffen. Wir verstehen uns gut, können viel miteinander lachen und genossen bisher die wenigen gemeinsamen Tage."/

Nun gut, so weit, so sachlich - das Herzchen auf dem gemeinsamen Foto dürfte aber wohl dennoch auf etwas mehr hindeuten als ein bloßes "gut verstehen". Wir sind gespannt.

Lili Paul-Roncalli und Dominic Thiem
© Instagram
Lili Paul-Roncalli und Dominic Thiem

Thiem will zweiten Grand-Slam-Titel

Thiem gab jedoch auch Einblick in seine Gedankenwelt zum Thema Australian Open - und schwelgte in Erinnerungen. 2014 habe er in Melbourne sein Grand-Slam-Debüt gefeiert, nach erfolgreicher Qualifikation, in Runde 2 sei gegen Kevin Anderson dann Schluss gewesen. Auch das Vorjahresturnier spielte natürlich eine große Rolle, "nach Siegen über Rafael Nadal und Alexander Zverev erreichte ich in „Down Under“ 2020 mein drittes Major-Endspiel, das verlorene Finale gegen Novak Djokovic war für mich ein epischer Fight." Der am Ende ja trotz guter Chancen in fünf Sätzen verloren gegangen war.

Was die nahe Zukunft und seine Erwartungen angeht? "Zuerst arbeite ich in Adelaide im Camp mit Novak und „Rafa“ am Tennis-Feinschliff, beim ATP-Cup will ich Selbstvertrauen für den Grand Slam tanken", so der Weltranglisten-Dritte, der mit Dennis Novak auch seinen besten Kumpel als Trainingspartner dabei hat.

Zum Start müsse er dann "zu 100 Prozent da sein", so Thiem, nach seinem Triumph bei den US Open 2020 hat er offenbar Lunte gerochen. "Dass mir die Bedingungen in Melbourne liegen, habe ich im Vorjahr definitiv bewiesen. Mein Wunsch für 2021 ist natürlich ein zweiter Major-Titel."

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic

Hot Meistgelesen

22.02.2021

25-Millimeter-Riss: Novak Djokovics Verletzung hat sich verschlimmert

22.02.2021

Andy Murray sieht NextGen noch recht weit von "Big Three" entfernt

24.02.2021

Vater Djokovic über seinen Sohn - "Novak ist überall eine Gottheit"

24.02.2021

"Hatte diesen Schmerz noch nie" - Verletzungssorgen bei Jannik Sinner

22.02.2021

Boris Becker: "Roger Federer kann noch immer Wimbledon gewinnen"

von Florian Goosmann

Freitag
15.01.2021, 17:15 Uhr
zuletzt bearbeitet: 15.01.2021, 17:31 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic